FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Zehn Ukrainer schafften es 2012 in die Milliardärsliste von Forbes

0 Kommentare

Das Jahr 2012 verlief nicht für alle reichen Ukrainer optimal, dennoch sind zehn Ukrainer in der Forbes-Liste für 2012 vertreten.

Rinat Achmetow bleibt weiter der reichste Ukrainer und musste jedoch nach Forbes Vermögensverluste hinnehmen. In der Welt rutschte er auf den 47. Platz ab. Sein Konkurrent und Schwiegersohn von Ex-Präsident Leonid Kutschma, Wiktor Pintschuk, wurde in diesem Jahr auf dem Papier 400 Millionen Dollar ärmer geschätzt.

Igor Kolomojskijs Geschäfte laufen den Schätzungen von Forbes nach ebenfalls schlechter. Er wird um 600 Millionen Dollar ärmer als 2011 eingeschätzt und rutschte in der Rangliste auch gehörig nach unten ab. Die Pleiten seiner Fluggesellschaften schlagen sich scheinbar in diesen Zahlen nieder.

Neu in der Liste ist der frisch eingebürgerte Wadim Nowinskij. Der Geschäftspartner Rinat Achmetows gilt jetzt mit 1,9 Milliarden Dollar als viertreichster Ukrainer. Ihm folgt der Geschäftspartner Kolomojskijs, Gennadij Bogoljubow, der gehörige Vermögensverluste zu verzeichnen hat.

Die ukrainische Landwirtschaft scheint zumindest bei Jurij Kossjuk zu florieren. Er wird 100 Millionen Dollar reicher geschätzt als im Vorjahr. Der Ministerposten scheint auch Schokoladenbaron Pjotr Poroschenko nicht geschadet zu haben. Seine Vermögenswerte sollen sich um ganze 600 Millionen Dollar vermehrt haben.

Nicht ganz so gut scheint es der Metallbranche zu gehen, da neben Achmetow und Pintschuk auch Konstantin Shewago “ärmer” geworden ist. Er kann laut Forbes nur noch über 1,5 Milliarden Dollar an Vermögenswerten verfügen.

Neu in der Liste ist Ex-Vizepremier Sergej Tigipko. Auch ihm scheint die Regierungsbeteiligung nicht geschadet zu haben. Andrej Werewskij hingegen wird weiterhin auf eine Milliarde Vermögen geschätzt. Ob sich das nach dem anstehenden Entzug seines Abgeordnetenmandats ändert, wird sich zeigen.

Weiterhin fehlt Dmitrij Firtasch in der Forbesliste. Dessen Vermögensverhältnisse sind wohl für die Forbesexperten immer noch nicht transparent genug.

Selbst mit den Neuzugängen verfügen die ukrainischen Milliardäre “nur” noch über 30,5 Milliarden Dollar nach 31,3 in der 2012er Liste.

Forbes-Liste 2013

RangNameAlterVermögen in Mrd. US-DollarUnternehmen
47Rinat Achmetow4615,4System Capital Management
353Wiktor Pintschuk523,8Eastone
613Igor Kolomojskij502,4Privat-Gruppe
792Wadim Nowinskij491,9Smart Holding
882Gennadij Bogoljubow511,7Privat-Gruppe
931Jurij Kossjuk441,6Mironowskij Chleboprodukt
931Pjotr Poroschenko471,6Roshen
974Konstantin Shewago391,5Ferrexpo
1175Sergej Tigipko531,2TAS-Gruppe
1342Andrej Werewskij381,0Kernel Group

Forbes-Liste 2012

RangNameAlterVermögen in Mrd. US-DollarUnternehmen
39Rinat Achmetow4516,0System Capital Management
255Wiktor Pintschuk514,2Eastone
377Igor Kolomojskij493,0Privat-Gruppe
418Gennadij Bogoljubow502,8Privat-Gruppe
719Konstantin Shewago381,8Ferrexpo
1140Jurij Kossjuk431,5Mironowskij Chleboprodukt
1153Pjotr Poroschenko461,0Roshen
1153Andrej Werewskij371,0Kernel Group

Forbes-Liste 2011

RangNameAlterVermögen in Mrd. US-DollarUnternehmen
39Rinat Achmetow4416,0System Capital Management
336Wiktor Pintschuk503,3Eastone
459Igor Kolomojskij482,5Privat-Gruppe
459Gennadij Bogoljubow492,5Privat-Gruppe
488Konstantin Shewago372,4Ferrexpo
833Jurij Kossjuk421,5Mironowskij Chleboprodukt
1057Andrej Werewskij361,1Kernel Group
1140Oleg Bachmatjuk361,0Avantgarde Group

Forbes-Liste 2010

RangNameAlterVermögen in Mrd. US-DollarUnternehmen
148Rinat Achmetow435,2System Capital Management
307Wiktor Pintschuk493,1Eastone
488Igor Kolomojskij472,0Privat-Gruppe
582Gennadij Bogoljubow481,7Privat-Gruppe
828Konstantin Shewago361,2Ferrexpo

Forbes-Liste 2009

RangNameAlterVermögen in Mrd. US-DollarUnternehmen
246Wiktor Pintschuk482,6Eastone
397Rinat Achmetow421,8System Capital Management
601Igor Kolomojskij461,2Privat-Gruppe
647Genadij Bogoljubow471,1Privat-Gruppe

Forbes-Liste 2008

RangNameAlterVermögen in Mrd. US-DollarUnternehmen
127Rinat Achmetow417,3System Capital Management
203Wiktor Pintschuk475,0Eastone
253Igor Kolomojskij454,2Privat-Gruppe
260Gennadij Bogoljubow464,0Privat-Gruppe
327Konstantin Shewago343,4Ferrexpo
428Witalij Gajduk502,7Industrialnyj Sojus Donbass
428Sergej Taruta532,7Industrialnyj Sojus Donbass

Quellen:
The World’s Billionaires – Forbes
Forbes ermittelte wieder acht ukrainische Milliardäre

Autor:   Andreas Stein — Wörter: 728

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die Vereinbarung zwischen den USA und Deutschland zu Nord Stream 2 wirklich gut für die Ukraine, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel am 22. Juli meinte?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)14 °C  Ushhorod13 °C  
Lwiw (Lemberg)13 °C  Iwano-Frankiwsk14 °C  
Rachiw13 °C  Jassinja8 °C  
Ternopil16 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)15 °C  
Luzk15 °C  Riwne15 °C  
Chmelnyzkyj14 °C  Winnyzja15 °C  
Schytomyr14 °C  Tschernihiw (Tschernigow)11 °C  
Tscherkassy15 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)15 °C  
Poltawa12 °C  Sumy13 °C  
Odessa14 °C  Mykolajiw (Nikolajew)16 °C  
Cherson15 °C  Charkiw (Charkow)11 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)14 °C  Saporischschja (Saporoschje)14 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)12 °C  Donezk12 °C  
Luhansk (Lugansk)13 °C  Simferopol14 °C  
Sewastopol15 °C  Jalta15 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Die Erkenntnisse des Europäischen Rechnungshofes sind eindeutig und in der Ukraine bekannt. Die Oligarchen, nahezu alle aus Familien der früheren kommunistischen Führungsschicht, beherrschen nach wie...“

„Wobei auch viele normale PKWs rumfahren. Allerdings kommt man mit einem richtigen gefederten mit breiten Reifen halt schneller vorwärts abseits der Hauptstraßen. Und will man in die richtig schönen...“

„Auf der Strecke von Lemberg Richtung Odessa mußte ich im Kreisverkehr eine 2. Runde einlegen, weil ich mich zu sehr auf die anderen Autos konzentriert habe.)) Du hast Recht, Frank. Die Ampeln mit den...“

„... sehr irritierend, waren die Zebrastreifen - wie auch die "Umkehr"-Spuren. Da muß man höllisch aufpassen, wenn man mit 150 daher kommt... Das hatte ich ja auch schon mal erwähnt wie auch der Kreisverkehr...“

„Ja so war es auch... Leider... Ich hatte ja nur 3 Wochen Zeit, da konnte ich nicht durch ganz UA gurken.)) Du kennst meine Frau schlecht. Ich habe warscheinlich die sturste ukrainische Frau geheiratet,...“

„Hatte ich schon mal gesehen und mich gefragt was das soll ...“

„Ach so, ihr seit wohl hinter Uman sozusagen "querfeldein" direkt nach Mykolajiw gefahren (?) So direkt bin ich da wohl noch nicht lang. Letztes Jahr war ich auch Uman-Odessa unterwegs und da ich noch viel...“

„Ja Frank, mit Navi...))) Zurück, nach Hamburg bin ich von Odessa zuerst auf der E95, dann auf der E40 Richtung Lemberg gefahren. Wir haben noch einmal in der UA übernachtet... Alles Top Straßen! Der...“

„Ja, wir sind mit dem Navi gefahren, da mein Handy ein Roaminglimit hat und das Handy meiner Frau noch keine UA-Sim hatte. Irgendwann kamen wir ja dann auch auf eine Strecke, die Abschnittsweise ausgebaut...“

„Nach dem Grenzübergang Smilnyzja/Krościenko Richtung Lemberg, sind die Straßen sehr schlecht, aber befahrbar. Die ist im Unterschied zu "früher" recht gut. Ich denke ihr seit die falsche Straße gefahren...“

„Das mit Googlemap sagen wir ja auch immer. Smilnyzja/Krościenko bin ich ja letztens auch rüber in 15 Minuten (incl. Rückfahrt vom UA-Schlagbaum da ich die UA-Grenzer ignoriert hatte) Die Strecke von...“

„Nur gut, daß ich meiner Frau abgeraden habe, Tomaten, Paprika und Kartoffeln einzukaufen, auch wenn wir versichert hätten, das dies nur zum Eigenbedarf gekauft wurde. Ich kann froh sein, daß wir die...“

„Servus Leute, nach 3 Wochen Ukraine-Urlaub mit dem Auto bin ich wieder am Schaffen... Warum bin ich kein Rentner? Also los, doch vorher noch einen gutgemeinten Rat! Kauft euch ein anständiges Navi! Oder...“

„Also mit Dorohusk hast dich bestimmt vertan. Meinst Medyka? Da bin ich noch nie drüber, nach der Grenz-HP stehen da in der Regel die meisten Fahrzeuge. Ja vor 5 Jahren war die Strecke direkt nach Uman...“