FacebookXVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ukrainische Industrieproduktion stieg 2010 um 11 Prozent

0 Kommentare

Die Verbesserung der Auslandskonjunktur erlaubte es der ukrainischen Industrie zu einem zweistelligen Wachstumstempo zurückzukehren – 11 Prozent – und den Rückgang der Krisenjahre 2008-2009 fast zu halbieren. Damit die Industrieproduktion im laufenden Jahr den Rückgang der letzten Jahre vollständig kompensiert, muss das Wachstumstempo 7,5 Prozent betragen, was im Falle der Beibehaltung des Niveaus der Auslandsnachfrage und des Wachstums des Binnenkonsums vollständig möglich ist.

Die Industrieproduktion hat den Ergebnissen des Jahres 2010 nach ein zweistelliges Wachstumstempo ausgewiesen – 11 Prozent, teilte man gestern beim Staatlichen Statistikdienst mit. Solch hohe Wachstumswerte werden zum vierten Mal in der fast 20-jährigen Geschichte des ukrainischen Staates gemessen. Ein größerer Anstieg der Industrieproduktion wurde lediglich in den Jahren 2000 (+13,2 Prozent), 2003 (+15,8 Prozent) und 2004 (+12,5 Prozent) beobachtet.

Die Branche erreichte diese positiven Ergebnisse dank der letzten Monate, da sich in diesen die Erwartungen der Analysten bezüglich des Rückgangs der Produktion in Verbindung mit der Verschlechterung der Auslandsnachfrage nach ukrainischen Produkten nicht bewahrheitete. Insbesondere im Dezember stieg die Produktion um 4,7 Prozent im Vergleich zum November und im Vergleich zum Dezember 2009 um 12,5 Prozent. Zum Novemberniveau erhöhten sich vor allem die Produktion und Verteilung von Elektroenergie, Gas und Wasser (+22,5 Prozent), die Koksproduktion und die Erdölverarbeitung (+18,8 Prozent) und die chemische Produktion (+15,4 Prozent). Dies erlaubte es den für den Dezember untypischen Produktionsrückgang in der Lebensmittelindustrie (-5,4 Prozent) und bei der Produktion von Elektroausrüstungen (-2,2 Prozent) zu kompensieren. „Im IV. Quartal stiegen die mittleren Exportpreise für Stahl um 11 Prozent, was eine Beschleunigung des Industriewachstums ermöglichte“, betont Nikita Michalitschenko, Analyst bei der Investmentfirma Concorde Capital. Im Endergebnis stieg die Produktion in der Metallwirtschaft um 2,4 Prozent. Daneben hatte die russische Nachfrage nach Produkten des ukrainischen Transportmaschinenbaus einen Einfluss, was die Branchenproduktion um 17,9 Prozent erhöhte, meint der Leiter der Analyseabteilung des Investmentunternehmens ICU, Alexander Waltschischen.

Den Ergebnissen des Jahres 2010 nach wurde lediglich ein Rückgang im Bereich der Förderung von Energierohstoffen (-3,1 Prozent) und der Erzeugung von Koks und Erdölverarbeitungsprodukten (-0,1 Prozent) festgestellt. In den Schlüsselbranchen wurde zweistelliges Wachstum gemessen: +34,5 Prozent – im Maschinenbau, +21,5 Prozent – in der chemischen und der erdölchemischen Industrie, +12,3 Prozent – in der Metallwirtschaft. Eine Ausnahme bildete lediglich die Lebensmittelbranche (+2,9 Prozent), die 2009 fast nicht litt (-6 Prozent).

Die positiven Ergebnisse des Dezembers verbesserten auch die Werte anderer Wirtschaftsbranchen. Der Rückgang in der Landwirtschaft verringerte sich von 1,3 Prozent auf 1 Prozent und im Bau von 8,2 Prozent auf 5,4 Prozent. Das Einzelhandelsvolumen stieg um 7,8 Prozent. „Die Finanzierung der Infrastrukturprogramme, darunter für die Euro-2012, erlaubt es die Verschlechterung der Außenkonjunktur auszugleichen. Daher erhielten wir zum Ende des Jahres ein BIP Wachstum von etwa 4,5 Prozent“, meint der Direktor des Instituts für Wirtschaft und Prognostizierung der Akademie der Wissenschaften der Ukraine, Walerij Gejez. „Berücksichtigend, dass der Zufluss an ausländischen Investitionen wie gehabt nicht hoch ist, wird sogar ein Wachstum von 4 Prozent ein sehr gutes Ergebnis für die Ukraine“.

Die hohe Kennziffer für die Industrietätigkeit im letzten Jahr erlaubte es nicht den Einbruch des Jahres 2009 (-21,9 Prozent) zu kompensieren. Zumal die ukrainische Industrie es erneut nicht schaffte auf das Niveau der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik zu gelangen. Zur Erinnerung: die Branche konnte erst im Jahr 2006 den Wert von 1990 erreichen, doch der Rückgang der Jahre 2008-2009 verringerte das Produktionsvolumen in der Ukraine auf 84,1 Prozent des Werts der Sowjetzeit. Jetzt wurde das Niveau auf 93 Prozent verbessert. Damit die ukrainische Industrie 2001 erneut das Niveau des Jahres 1990 erreicht, muss das Wachstumstempo der Industrieproduktion 7,5 Prozent übersteigen.

Ein solches Wachstumstempo für die Industrie ist in diesem Jahr vollständig möglich. „Wir gehen von der Beibehaltung der derzeitigen Außenkonjunktur und ebenfalls einer leichten Verbesserung der Binnennachfrage aus. Jedoch sogar unter diesen Bedingungen wird aufgrund der Vergleichsbasis das Tempo des Industrieproduktionswachstums auf 7-7,5 Prozent sinken“, meint Nikita Michajlitschenko. Gejez vermutet, dass ein „Industriewachstum von 8 Prozent ein sehr gutes Ergebnis für die Ukraine sein wird“.

Jurij Pantschenko

Die Entwicklung einer Reihe von Wirtschaftsbranchen in den Jahren 2005-2010, in %

-200520062007200820092010
Industrie3,16,210,2-3,1-21,911
Landwirtschaft0,12,5-6,517,1-1,8-1
Bauwirtschaft-6,69,915,6-15,8-48,2-5,4
Einzelhandel23,426,419,517,9-20,67,8

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 748

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und täglich oder wöchentlich per E-Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)26 °C  Ushhorod21 °C  
Lwiw (Lemberg)19 °C  Iwano-Frankiwsk18 °C  
Rachiw25 °C  Jassinja20 °C  
Ternopil17 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)19 °C  
Luzk19 °C  Riwne19 °C  
Chmelnyzkyj26 °C  Winnyzja26 °C  
Schytomyr25 °C  Tschernihiw (Tschernigow)26 °C  
Tscherkassy24 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)26 °C  
Poltawa24 °C  Sumy22 °C  
Odessa24 °C  Mykolajiw (Nikolajew)29 °C  
Cherson29 °C  Charkiw (Charkow)23 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)27 °C  Saporischschja (Saporoschje)27 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)26 °C  Donezk25 °C  
Luhansk (Lugansk)26 °C  Simferopol25 °C  
Sewastopol26 °C  Jalta22 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Die Einwanderung ist inzwischen leichter geworden. Siehe: unbefristete-aufenthaltsgenehmigung-ein ... 48448.html Ansonsten halt der übliche Kram: Ehe, KInd, ukrainische Ahnen, Ostfronteinsatz. Aber dann...“

„Die temporäre Aufenthaltsgenehmigung hat vor allem den Nachteil, dass du für die jeweilige Erneuerung jedes Mal eine Grundlage brauchst, deren Bedingungen sich ändern können. Mit einer befristeten...“

„In der Praxis habe ich auch noch von keinem Einwanderer hier gehört, dass er seinen ausländischen Führerschein umgetauscht hat. Allenfalls, dass sich Leute einen zweiten ukrainischen zugelegt haben....“

„Liebe Alle ich habe an anderer Stelle einiges zum Thema gelesen, jedoch nicht die wirklich passende Antwort gefunden. Vielleicht hier? Muss man wirklich, wenn man eine Aufenthaltserlaubnis für die Ukraine...“

„Hat jemand eine Idee wie ich mein Bike von köln beispielsweise nach krementschuk schicken kann? Gibt es jemanden der Transporte in die Ukraine macht? Dankeeee“

„Hatte gestern so eine Situation. Nach einer Mautstelle, stand polnische Policia und verfolgte mich anschließend mit Blaulicht. Bitte folgen, das war in Kattowitz. Sie meinten, ich hatte kein Licht an,...“

„Hallo Forengemeinde, bin heute früh 6 Uhr über Korczowa in die Ukraine eingereist. 1,5 h ohne Probleme. Straßen, sind teilweise sehr marode“

„Scheidungsurteile sind unbegrenzt gültig. Auch nach 10 oder 20 Jahren. Aus dem einfachen Grund, weil der Inhalt, also die Entscheidung, sich ja nicht mit Zeitablauf ändert. Normalerweise jedenfalls nicht....“

„Klingt irgendwie nach Wunschkonzert. Die Person erscheint mir wenig Schutz zu benötigen, reist ja immer hin und her. Paragraph 24 bedeutet, Du benötigst den Schutz, Du bleibst hier, Du lernst Deutsch,...“

„Ja das ist Blödsinn dass die Waffen nicht gegen Russland selbst eingesetzt werden sollten. Die bekloppten Russen-Faschisten fragen doch auch nicht ob sie ukrainische Zivilisten mit Iran-Drohnen beschiessen...“

„Hallo Waldi, im Grunde bin ich voll bei Dir! Da aber die Unterstützer der Ukraine ihre Rüstungsindustrie nicht hochfahren, die Produktion von Munition ist viel zu gering, wird es wohl nichts mit einem...“

„Wenn verhindert werden muss dass RU weiter (und noch stärker) eskaliert, müssen auch militärische Anlagen und Aufmarschgebiete in RU angegriffen werden können. Dies ist kein Eskalationsschritt sondern...“

„Hallo, vielleicht kann sich jemand zu folgenden Fragen äußern: - Ein Ukrainer mit biometrischem Pass war mit gültigem Visum von August 21 - August 22 in Deutschland (ohne gemeldet zu sein, bzw. Aufenthaltsgenehmigung...“

„Fahre immer schwarze Autos, vielleicht liegt es auch an der Farbe.“

„Bin da noch nie angehalten worden, vll. liegt es an deinem Auto. An der Grenze wird man grundsätzlich mit was konfrontiert was man sich nicht erklären kann und wo man nicht drauf vorbereitet ist. Ist...“

„@ensowo dazu gibt es wohl endlose Geschichten, selbst bin ich zweimal in gleicher Art und Weise kontrolliert wurde, das erste Mal, stichprobenartig, da gehe ich von einem Zufall aus. Beim zweiten Mal allerdings...“

„am 20.05.Ausreise über Budomiers mit dem Wohnmobil.Wir hatten Schwierigkeiten mit dem Ukrainischen Zoll. Das Wohnmobil hat ein Gesamtgewicht von 3500 Kg und die Zollbeamtin wollte das Wohnmobil als Lkw...“

„Ein Waffenstillstand hat den " Charme" keine Gebiete offiziell abtreten zu müssen und nur auf so was in der Art würden sich die Ukrainer eh nur einlassen. Putin hat einen Lauf, in 2024 wird sich eh nichts...“

„An einem wirklichen Waffenstillstand hat doch Putin gar kein Interesse, sieht man doch seit 2014. Nur dafür dass die Ukraine die besetzten Gebiete abtritt was sie nicht machen wird. Eine Offensive wird...“

„Hallo Waldi, im Grunde bin ich voll bei Dir! Da aber die Unterstützer der Ukraine ihre Rüstungsindustrie nicht hochfahren, die Produktion von Munition ist viel zu gering, wird es wohl nichts mit einem...“

„"Eine Apostille hat kein Ablaufdatum. Die Urkunde, die mit der Apostille versehen ist, kann aber eine Gültigkeitsfrist beinhalten. In der Regel dürfen seit der Ausstellung des Dokuments mit Apostille...“

„Verteidigung wird unter den jetzigen Umständen immer mehr zum Selbstmord! Was die ukrainische Armee dringend braucht sind schwere Waffen zur Verteidigung. Und dazu gehören nun einmal ATACMS-Raketen und...“

„Hallo nochmal.....wisst ihr wie lange mein apostilliertes Scheidungsurteil aus Belgien in der Ukraine gültig ist?“

„Ich bin im März das erste mal in die Ukraine ein- und ausgereist über Korczowa - Krakowez. Ich hatte es mir wesentlich schlimmer vorgestellt. Ein- und Ausreise hat wahrscheinlich irgendwas zwischen 1-2h...“

„Wir wollen ja perspektivisch weiterhin in Lviv unseren Lebensabend verbringen. Wohnung haben wir komplett saniert und finanziell ist auch alles ok für diesen Schritt. Die Kriegs Situation, lässt diesen...“

„Sind seit Kriegsbeginn, nur noch mit dem Bus nach Lwiw gefahren. Sehr stressig an der Grenze, da bis zu 14 h bei der Ausreise. Jetzt wollen wir wieder mit unserem Wohnmobil fahren, da es wohl keine Grenzblockaden...“

„Minimax, jetzt schon zum Geopolitilogen aufgestiegen? Na, na, na diesen Höhenflug hatte ich Dir nicht zugetraut. Egal wie es ausgeht, die EU und die Menschen in der Ukraine werden das wieder aufbauen...“

„Familienplanung, echt jetzt, dafür war minimax noch nicht bekannt! Aber beleidigen tun wir bite nicht! Es gehen wohl die Argumente aus?“

„Was soll man von jemanden halten, der in der Geopolitik von Gutmenschen schwafelt @Handrij du hattest doch schon mehrmals versucht die Schwachmaten ein wenig aufzuklären, naja, fruchtet ja eh nicht.“

„Vollidioten, macht euch lieber um D Gedanken, hier ist die Problematik noch schlimmer.“