google+FacebookVKontakteTwitterMail

Erklärung der SCM-Gruppe von Rinat Achmetow

In der letzten Woche kam es zu stärkeren Konfrontationen auf den Straßen, die menschliche Leben gekostet haben.

In Anbetracht dieser Situation sind wir verpflichtet, Position zu den Ereignissen zu beziehen: Das Leben der Menschen ist der Hauptwert.

Wir möchten hiermit unser tiefes Beileid den verbliebenen Familienangehörigen zum Ausdruck bringen.

Die Wirtschaft kann nicht am Rande stehen und zusehen, wenn Menschen sterben, wenn eine reale Gefahr der Spaltung des Landes besteht, wenn die politische Krise eine komplexe wirtschaftliche Krise herbeiführen kann, was unvermeidlich zu einer Verschlechterung des Lebensstandards führen würde.

Die politische Krise kann nur eine Lösung haben – eine friedliche. Jede Gewaltanwendung, jeder Waffeneinsatz ist unzulässig. Bei einem derartigen Szenario wird es in der Ukraine keine Gewinner geben, sondern nur Opfer und Verlierer. Wichtig ist zu verstehen, dass die Gewaltanwendung zu keiner Lösung führen wird.

Die einzige Lösung besteht darin, von den Konfrontationen auf den Straßen und Versuchen der Niederschlagung der Proteste Abstand zu nehmen, zu konstruktiven Verhandlungen überzugehen, um ein Ergebnis zu erzielen.

Die Verhandlungspartner sollten sich von den Interessen des ganzen Landes leiten lassen. Eben den Interessen des ganzen Landes! Sie sollten zu realer Zusammenarbeit und zur Findung eines Kompromisses bereit sein.

Für das Schicksal des ganzes Landes, für das Schicksal jedes ukrainischen Bürgers!

25. Januar 2014

Quelle: System Capital Management

Übersetzer:   Ljudmyla Melnyk  — Wörter: 226

Artikel bewerten:

Rating: 3.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist das Einreiseverbot für die russische ESC-Kandidatin Julia Samoilowa richtig?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: PrivatBank

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)24 °C  Ushhorod24 °C  
Lwiw (Lemberg)20 °C  Iwano-Frankiwsk24 °C  
Rachiw24 °C  Ternopil19 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)24 °C  Luzk18 °C  
Riwne18 °C  Chmelnyzkyj20 °C  
Winnyzja20 °C  Schytomyr20 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)20 °C  Tscherkassy19 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)19 °C  Poltawa19 °C  
Sumy18 °C  Odessa19 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)21 °C  Cherson20 °C  
Charkiw (Charkow)21 °C  Saporischschja (Saporoschje)21 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)21 °C  Donezk19 °C  
Luhansk (Lugansk)17 °C  Simferopol14 °C  
Sewastopol16 °C  Jalta16 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

Хулио Капительман in Die Krim: Drei Jahre unter russischer Kontrolle

«Ihre Aussage "...typisch russisch verlogen" ist rassistisches 'hate speach' und müsste umgehend an die von Herrn Maas und...»

«Eie? Esotheriker? Krin? leered? authark? Um an einer Diskussion halbwegs normal teilnehmen zu können sollten sie die Grundzüge...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Eie gesagt Korruption ist ein problem dem langsam angegangen werden kann. An Ihrer komma setzung, kann man die deutsche sprache...»

«Und schon wieder schafft es Genosse Alexandrewitsch,auch nur einen korrekten deutschen Satz zu formulieren. Immer wieder...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Okay, korruptesind ein problem. Aber was haben paar tausend jugendliche schon zu melden? Es ist nicht die Ukraine wo sie...»

«Das, was Sie da behaupten, ist reine Propaganda, typisch russisch verlogen. In jedem Fall ist das, was Sie da von sich geben,...»

«Und jetzt rudert VV ganz schön zurück: http://korrespondent.net/sh...»

KOLLEGGA mit 143 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 23 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

franzmaurer mit 16 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren