google+FacebookVKontakteTwitterMail

Erklärung der SCM-Gruppe von Rinat Achmetow

In der letzten Woche kam es zu stärkeren Konfrontationen auf den Straßen, die menschliche Leben gekostet haben.

In Anbetracht dieser Situation sind wir verpflichtet, Position zu den Ereignissen zu beziehen: Das Leben der Menschen ist der Hauptwert.

Wir möchten hiermit unser tiefes Beileid den verbliebenen Familienangehörigen zum Ausdruck bringen.

Die Wirtschaft kann nicht am Rande stehen und zusehen, wenn Menschen sterben, wenn eine reale Gefahr der Spaltung des Landes besteht, wenn die politische Krise eine komplexe wirtschaftliche Krise herbeiführen kann, was unvermeidlich zu einer Verschlechterung des Lebensstandards führen würde.

Die politische Krise kann nur eine Lösung haben – eine friedliche. Jede Gewaltanwendung, jeder Waffeneinsatz ist unzulässig. Bei einem derartigen Szenario wird es in der Ukraine keine Gewinner geben, sondern nur Opfer und Verlierer. Wichtig ist zu verstehen, dass die Gewaltanwendung zu keiner Lösung führen wird.

Die einzige Lösung besteht darin, von den Konfrontationen auf den Straßen und Versuchen der Niederschlagung der Proteste Abstand zu nehmen, zu konstruktiven Verhandlungen überzugehen, um ein Ergebnis zu erzielen.

Die Verhandlungspartner sollten sich von den Interessen des ganzen Landes leiten lassen. Eben den Interessen des ganzen Landes! Sie sollten zu realer Zusammenarbeit und zur Findung eines Kompromisses bereit sein.

Für das Schicksal des ganzes Landes, für das Schicksal jedes ukrainischen Bürgers!

25. Januar 2014

Quelle: System Capital Management

Übersetzer:   Ljudmyla Melnyk  — Wörter: 226

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 3.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sollten die Feiertage 8. März, 1. und 9. Mai als Relikte der Sowjetzeit abgeschafft werden?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: PrivatBank

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)-2 °C  Ushhorod0 °C  
Lwiw (Lemberg)0 °C  Iwano-Frankiwsk-1 °C  
Rachiw-2 °C  Ternopil1 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)-3 °C  Luzk2 °C  
Riwne2 °C  Chmelnyzkyj-1 °C  
Winnyzja-2 °C  Schytomyr-1 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)0 °C  Tscherkassy2 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)1 °C  Poltawa-2 °C  
Sumy0 °C  Odessa2 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)2 °C  Cherson2 °C  
Charkiw (Charkow)-1 °C  Saporischschja (Saporoschje)1 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)1 °C  Donezk1 °C  
Luhansk (Lugansk)-3 °C  Simferopol1 °C  
Sewastopol7 °C  Jalta5 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Wenn man t64 mit t72 verwechselt lol Yes sie können etwas mehr englisch aber nicht die fachkräfte die echt was drau f haben»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Wenn 32 % der deutschen ca 1000€ verdienen kann ich diese zahl nicht glauben.»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Jaaa ihre quellen sind witzig»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Aha genau. Mig 21 sind super flugzeuge, diese Rückstände können ne f35 locker vom himmel holen. Glaube nicht das die ersatzteie...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Warum 1 € 70 R das sist schonndas 70x dann kostet 1 kubik minimum 10x in Deutschland also haben wir 700x. Ich habe ein...»

«Slawa Ukraini, Smert Worogam!»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Watson.ch lol was das? Fakenews. Für was wollen sie quellen? Gerne.»

KOLLEGGA mit 94 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 35 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 23 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

franzmaurer mit 16 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren