FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Französische Auchan-Gruppe steigt mit 20% bei der Handelskette "Furshet" ein

0 Kommentare

Der ukrainische “Kommersant“ meldet in seiner Ausgabe vom heutigen Mittwoch, dass die französische Handelsgruppe “Auchan” einen 20%-igen Anteil an der ukrainischen Einzelhandelsgruppe “Furshet” erworben hat. Darüber hinaus wurden weitgehende längerfristige Kooperationsabkommen abgeschlossen.

Der vor kurzem verkündete Einstieg auf den ukrainischen Markt von Seiten des Gruppe “Auchan”, führte recht bald zu den ersten Geschäftsabkommen. Gestern verkündete “Auchan” den Kauf von 20% der ukrainischen Supermarktkette “Furshet”. Gleichzeitig werden von beiden Firmen zwei gemeinsame Unternehmen für die Entwicklung des gemeinsamen Supermarktnetzes gegründet.

So wird bei der ukrainischen Hypermarktgruppe “Auchan” der Anteil der französischen Partner 66% betragen, “Furshet” 19% und der Aufsichtsratsvorsitzende der Furshetgruppe Igor Balenko 15%. Bei der zweiten eröffneten Firma, welche die Einkaufszentren entwickeln soll, Immochan, hält die Auchangruppe 50% der Aktien, 40% wiederum dem Chef der Furshetgruppe Igor Balenko und 10% einem nichtgenannten stillen Teilhaber. In jedem der Einkaufszentren wird entweder ein Hypermarkt “Auchan” oder ein Supermarkt “Furshet” Mieter sein.

Der bisherige Teilhaber an der Furshetgruppe, der Investitionsfonds “Euroventures Ukraine Fund”, hat 15% seines Anteils bereits verkauft und die restlichen 5% Balenko und seinen Partnern angeboten.

Die Summe des gesamten Geschäftes wurde nicht bekanntgegeben, doch wie der “Kommersant-Ukraine“ aus sicherer Quelle erfahren haben will, wurde die Furshetkette 15% höher als bei ähnlichen Geschäften des vorigen Jahres bewertet. Zu diesem Zeitpunkt veranschlagte man den Wert der Handelskette mit 550 Mio. Dollar. Somit würden 20% des Kette aktuell mit 126,5 Mio. Dollar an “Auchan” gegangen sein.

Die zehntgrößte Handelskette der Welt “Auchan” wurde 1961 in Frankreich gegründet. Momentan gehören 393 Hypermärkte, 718 Supermärkte und eine Reihe von Einkaufszentren Immochan in 12 Ländern der Welt, u.a. auch Russland und Polen, zum Konzern. Außerdem gehört zum Firmenbesitz die Bank “Accord”. Der Gesamtumsatz des Konzerns belief sich im Jahre 2005 auf 33,6 Mrd. Euro.

Im Jahr 2006 hielt die Furshetgruppe am Umsatz gemessen den dritten Platz innerhalb der ukrainischen Handelsketten inne. Zu ihr gehören 69 Geschäfte in der Ukraine und eines in Moldawien. Der Reingewinn betrug in 2006 481 Mio. Dollar. Die bisherige Aktionärstruktur gestaltete sich folgendermaßen. Furshet gehörte dem einzigen Aktionär der englischen Anthouse Ltd., welche wiederum zu 78% Igor Balenko und Partner gehörte und 20% wurde von oben genanntem Investitionsfond gehalten.

Bisher wurde nicht bekanntgegeben, ob “Auchan” ein Vorkaufsrecht auf ein Kontrollpaket von “Furshet” erworben hat. Doch wurde die Öffentlichkeit davon in Kenntnis gesetzt, dass die bisherigen 20% genug sind, um die Entwicklung der Gruppe mitbestimmen zu können. Im “Kommersant-Ukraine“ zitierte Experten gehen davon aus, dass die Auchangruppe ein Vorkaufsrecht für ein Kontrollpaket erworben hat, da diese Investition sonst keinen Sinn machen würde.
Ebenfalls wurde daran erinnert, dass bisherige Einstiege von ausländischen Unternehmen auf den ukrainischen Einzelhandelsmarkt wenig erfolgreich waren. Namentlich wurden die österreichische Billakette, sowie die russischen Ketten “Perekrjostok” und “Paterson” genannt. Der einzige bisher erfolgreiche Einstieg bildete derjenige der deutschen Metrogruppe.

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 509

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)11 °C  Ushhorod12 °C  
Lwiw (Lemberg)8 °C  Iwano-Frankiwsk8 °C  
Rachiw7 °C  Jassinja7 °C  
Ternopil8 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)13 °C  
Luzk8 °C  Riwne8 °C  
Chmelnyzkyj6 °C  Winnyzja9 °C  
Schytomyr6 °C  Tschernihiw (Tschernigow)7 °C  
Tscherkassy10 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)9 °C  
Poltawa8 °C  Sumy8 °C  
Odessa10 °C  Mykolajiw (Nikolajew)9 °C  
Cherson9 °C  Charkiw (Charkow)9 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)9 °C  Saporischschja (Saporoschje)9 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)9 °C  Donezk9 °C  
Luhansk (Lugansk)9 °C  Simferopol8 °C  
Sewastopol12 °C  Jalta11 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Am besten liest mal auf den verlinkten Telegrammkanälen iframe“

„Weiss jemand wie die momentanen Wartezeiten an den Grenzübergängen Chop/Zahony oder Berehove sind? Vorab herzlichen Dank“

„Na erstmal abwarten was die Zeit bringt. Nicht das Thema "Abschiebung" eines Tages die Schlagzeilen beherrscht.“

„Der Artikel ist aus dem vergangenen Jahr, irgendwie nicht mehr aktuell. Bin aber guter Dinge, dass das mit dem Arbeitsmarkt klappen wird, nur die deutsche Sprache muss gelernt werden, dann stehen alle...“

„Da ich nicht glaube, dass dieser Krieg kurzfristig zu Ende geht, schätze ich, dass mindestens 500 000 Frauen aus der Ukraine ihre Zukunft in Deutschland suchen und finden. Habe momentan 9 Personen aus...“

„Die Russen sollen sich freuen, dass McDonald`s seine Fressbuden schließt. Als deutscher Tourist, habe ich 1998 das Problem der fettleibigen Amerikaner erlebt. Der Anblick dieser fetten Frauen, Männer...“

„1500 Euro sind hier Bruttolöhne das sollten Sie bitte Hinzufügen somit bleibt ein Nettoverdienst (auf die Hand) von ca. 800 bis 900 Euro Mit freundlichen Grüßen“