FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Timoschenko hat nur einen blauen Fleck. In Richterkreisen spricht man von einer simulierten Krankheit

0 Kommentare

Ungeachtet der Beschwerden Julia Timoschenkos über eine Verschlechterung ihres Befindens und das Auftauchen von blauen Flecken und „seltsamen Symptomen, die von platzenden Gefäßen zeugen“, weigerte sie sich mit Vertretern einer medizinischen Kommission unter Führung der Ersten Stellvertreterin des Gesundheitsministers, Raissa Moissenko, sowie ebenfalls bekannten Therapeuten, Neurologen, die vorgestern zu ihrer Untersuchung eintrafen, im Kiewer Untersuchungsgefängnis zu treffen. Dabei bestand sie auf einer Visite ihres persönlichen Arztes. Dies wurde der Zeitung „Segodnja“ vom Staatlichen Gefängnisdienst mitgeteilt. „Sie wollte sich mit ihnen aus dem Grund nicht treffen, da sie diesen Leuten nicht vertraut“, sagte man beim Gefängnisdienst. „Timoschenko verlangt einen Arzt, dem sie vertrauen würde. Doch Richter Rodion Kirejew hat diese Erlaubnis nicht erteilt“. Übrigens, wie uns ein Informant aus dem Untersuchungsgefängnis mitteilte, hat Julia nur einen blauen Fleck an der Hand.

Bekanntlich sagen Julia Timoschenko und ihre Anhänger, dass sie „offiziellen“ Ärzten nicht vertrauen, da diese sie „zu Tode kurieren“ könnten. Übrigens kursiert in Gerichtskreisen eine andere Version. „Rodion begreift ausgezeichnet, dass Timoschenko und ihr Umfeld sich den Kopf zerbrechen, wie sie beim Publikum Mitleid erwecken könnten, um ihre Freilassung aus der Haft zu erreichen“, sagt ein Kollege Kirejews beim Petschersker Gericht. „Und ist es keine Variante eine Krankheit zu imitieren, mit noch irgendwelchen unklaren blauen Flecken durch platzende Gefäße? Denn neutrale Mediziner, welche die Patientin untersuchen, geben ein objektives Bild und der Julia nahe stehende Arzt, stellt flüsternd eine andere, eine ??„nützliche“ Diagnose, wird schreckliche Augen machen und das Volk mit der dem Tode nahe stehenden Gefangenen im Untersuchungsgefängnis erschrecken. Darauf zählt sie offensichtlich, indem sie darauf verzichtet mit fremden Spezialisten zu reden, zu denen sie kein Vertrauen hat. Doch wenn ein Mensch wirklich krank ist, dann greift er nach jedem Strohhalm und stellt keine Ultimaten“??.

Beim Block Julia Timoschenko wurde dieser Kommentar mit Entrüstung aufgenommen. „Es findet ein Krieg zur physischen Vernichtung statt und kann Julia Wladimirowna (Timoschenko) in dieser Situation den Ärzten vertrauen, die Janukowitsch schickt?! Denn sie befolgen jeden Befehl, geben eine Spritze und das ist alles“, wehrte der Parlamentsabgeordnete des Blockes, Andrej Pawlowskij ab. „Wir raten alle unserer Führerin nur den Ärzten zu vertrauen, die sie kennt. Und wenn Kirejew diesen Arzt nicht einmal in den Gerichtssaal zulässt, dann ist das der beste Beleg für die Absichten der Machthaber“.

Alexander Iltschenko, Dmitrij Korotkow

Quelle: Segodnja

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 380

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.5/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Haben Präsident Wolodymyr Selenskyj und die ukrainische Regierung nach dem Abschuss der ukrainischen Boeing 737 bei Teheran korrekt gehandelt?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)2 °C  Ushhorod-2 °C  
Lwiw (Lemberg)0 °C  Iwano-Frankiwsk3 °C  
Rachiw-1 °C  Jassinja-4 °C  
Ternopil1 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)0 °C  
Luzk0 °C  Riwne0 °C  
Chmelnyzkyj0 °C  Winnyzja1 °C  
Schytomyr0 °C  Tschernihiw (Tschernigow)1 °C  
Tscherkassy0 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)0 °C  
Poltawa1 °C  Sumy1 °C  
Odessa0 °C  Mykolajiw (Nikolajew)0 °C  
Cherson1 °C  Charkiw (Charkow)2 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)0 °C  Saporischschja (Saporoschje)2 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)2 °C  Donezk0 °C  
Luhansk (Lugansk)0 °C  Simferopol2 °C  
Sewastopol5 °C  Jalta0 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Hallo liebe Community, meine Frau und ich haben vor einiger zeit das Visa zur Familienzusammenführung beantragt es war mitte Oktober. Ich habe bis jetzt immer noch keine Antwort bekommen. Ich war schon...“

„Seit März 2019 wurde die ukrainische Griwna um ein Sechstel aufgewertet. Im Deutschlandfunk kam am Freitag, den 17. Januar 2020 um ca. 13.15 bis 13.22 Uhr ein Bericht über das Rücktrittsverlangen des...“

„Das ist nur meine Meinung bzw. Erfahrung, suche Dir eine Frau, welche auch Deine Sprache versteht, besser gesagt aus Deiner Heimat. Der größte Teil der Frauen hier, hat sich dem System nach 1990 bis...“

„Dieser Artikel in dem Blatt ist doch nur Nonsens, keine Fakten werden genannt, wie zb.: Finanziert die Familie ihren Lebensunterhalt selbst, wie sind die Sprachkenntnisse usw. und so fort. Wenn das alles...“

„In solchen Fragen sind die Botschaften, bzw. Konsulate sowieso immer die einzig ausschlaggebenden Institutionen. In einem Forum, wo kaum mal jemand nach Südostasien kommt, eine solche Frage zu stellen,...“

„Hallo, falls die Frage bez. Adoption noch aktuell ist, weiss ich was dazu. Ich wohne in der Ukraine, habe frueher mit einer Adoptionsvermittlungsstelle mitgearbeitet und die Familie, die in der Ukraie...“

„Das muß natürlich ein armer Irrer sein, der so etwas tut, und glauben würde ich die Summe von 3.500 € auch nicht, vielleicht meinte er ja Griwna? Fairarweise muß ich aber auch sagen, daß ich diese...“

„Bin auf der Suche nach der Sage der Berehynia. Könnte jemand vielleicht knapp erzählen, worum es in ihrer Sage ist und welche Geschichten/Mythen und "Märchen" sich um sie ranken? Gibt es vielleicht...“

„Hallo, mein Vater wurde in Schadowa oder Umgebung Ukraine geboren. Ich suche jemanden der dort in Nähe wohnt der Deutsch und Ukrainisch spricht. Der Lust hast zu forschen ein schwieriger Fall den der...“