0 Kommentare

Gespalten durch Selenski

Wir sind es gewohnt, das Land in Anhänger und Gegner des neuen Garanten zu teilen. Auch Wladimir Selenski ist daran gewöhnt: Sogar in seiner kontroversen Neujahrsansprache erinnerte er an „73 Prozent, welche den Präsidenten wählten und 25 Prozent, die ihn nicht akzeptieren.“ Jedoch sinkt das Vertrauensniveau gegenüber der neuen Regierung ...

alle Beiträge aus dem Bereich Gesellschaft

0 Kommentare

Das Jahr des (nicht-)großen Umschwungs

Was dem Land und der Gesellschaft zu empfehlen ist, ist eine tatsächlich rationale Kritik der Se!Präsidentschaft. Eine Kritik, die auf den Handlungen des Regierungsteams basiert und nicht auf der verinnerlichten Beziehung zur Persönlichkeit Selenskis oder Poroschenkos. Eine Kritik, die nicht mit den Traumata des Wahlkampfes 2019 verbunden ist. Manchmal verlangt ...

0 Kommentare

50 Rottöne

„Rote Linien“. Dank des vergangenen Parisgipfel ist diese Redewendung bei jedem und allen im Ohr. Die Ukraine streitet über das Verbotene, Unannehmbare und Unzulässige. Über das, was unter die Haut geht und in der Lage ist, das Land zu sprengen. Darüber, was Präsident Selenski zu seinem eigenen Wohl vermeiden sollte. ...

0 Kommentare

Aktion „Sapad / Westen“: Planübererfüllung zur Deportation von Ukrainern

Unter den Eisenbahnern verbreitet sich das Gerücht, dass diese Aktion Stalin selbst kontrolliert. In Ternopil und Tschortkiw wurden gedeckte Güterwaggons konzentriert. Man sagte, dass noch übriggebliebene Juden umgesiedelt werden sollten. Aber diesmal bereitete sich das Ministerium für Staatssicherheit auf eine Planübererfüllung zur Deportation von Ukrainern vor.

1 Kommentar

Gegen alle Hoffnung hoffe ich

Allgemein hören wir die Stimmen politisierter gesellschaftlicher Organisationen. Sie geben der Regierung Ratschläge oder kritisieren sie scharf oder unterstützen rechtzeitig irgendein beliebiges ihrer Vorhaben. Es gibt bei uns auch völlig militarisierte gesellschaftliche Organisationen, gut ausgestattet und intransparent bezahlt.

1 Kommentar

Das Goldene Zeitalter

„Idioten haben das große Land gegen amerikanischen Kaugummi und Jeans getauscht!“ – von seinem Inhalt und Klang her ist diese klassische These äußerst nah am aktuellen „Idioten haben die starke, unabhängige, europäische Ukraine gegen einen Kleinrussenclown getauscht!“ Bemerkenswert ist, dass in beiden Fällen eine besondere Rolle dem Einfluss der zersetzenden ...

0 Kommentare

Nullsumme

Irgendwo in der Mitte treffen. Einen annehmbaren Kompromiss aufspüren. Zu einer friedlichen Regelung kommen, die keine erniedrigende Kapitulation bedeutet. Äußerungen und Handlungen von Präsident Se[lenskyj] spiegeln sehr gut die Nachfrage wider, die in den breiten Massen existiert.

0 Kommentare

Ich fahre „Nach Hause / Dodomu“

Diesen Sommer fand in unserem Kinoleben ein nie dagewesener Vorfall statt: der neue Film unter Regie von Nariman Alijew (Aliev) „Nach Hause / Dodomu“ geriet zugleich ins Blickfeld von zwei „Oscars“, den amerikanischen und den europäischen Filmpreis.

0 Kommentare

Rascha Sraka in the middle of nowhere

Jeder Staat hat seine eigenen Interessen. Die Ukraine ist nicht der Nabel der Welt. Russland ist nicht der größte Feind der westlichen Zivilisation, schon allein deswegen, weil dessen Hochrangige es lieben im Westen Immobilien und Unternehmen zu kaufen. Und, unbestreitbar, die ukrainische Armee verteidigt überhaupt nicht Europa vor dem russischen ...

0 Kommentare

Der Staat ist kein Fetisch, sondern ein Rahmenvertrag aller Bürger

Es schien, dass es keinen Ausweg gibt. Entweder all diese Willkür erdulden oder den Staat verlieren. Dagegen kam die Rettung dank der demokratischsten Methode: dank der Wahlen. Die Wahlen bezeugten das hohe gesellschaftliche Bewusstsein der Ukrainer und zeigten, dass die Gesellschaft bereit zur Erneuerung des Vertrauens der Bürger zu den ...

Aktuelle Umfrage

Haben Präsident Wolodymyr Selenskyj und die ukrainische Regierung nach dem Abschuss der ukrainischen Boeing 737 bei Teheran korrekt gehandelt?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)0 °C  Ushhorod-1 °C  
Lwiw (Lemberg)2 °C  Iwano-Frankiwsk2 °C  
Rachiw2 °C  Jassinja-2 °C  
Ternopil3 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)2 °C  
Luzk1 °C  Riwne0 °C  
Chmelnyzkyj0 °C  Winnyzja0 °C  
Schytomyr0 °C  Tschernihiw (Tschernigow)0 °C  
Tscherkassy1 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)1 °C  
Poltawa5 °C  Sumy2 °C  
Odessa2 °C  Mykolajiw (Nikolajew)3 °C  
Cherson3 °C  Charkiw (Charkow)4 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)0 °C  Saporischschja (Saporoschje)6 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)5 °C  Donezk5 °C  
Luhansk (Lugansk)4 °C  Simferopol4 °C  
Sewastopol7 °C  Jalta2 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Hallo, ich bin Ukrainerin mit einem Deutschen verheiratet und lebe in Deutschland. Wir haben ein Kind, das in Deutschland geboren wurde. Es hat natürlich einen deutschen Pass. Nun haben wir gelesen, dass...“

„Mit eMail-Adresse kann ich nun sogar 4 Artikel lesen. Meckert nur rum dass das Profil unvollständig ist“

„Bin schon öfters mit dem Bus nach UA und zurück gefahren und habe auch schon 10 h in Medyka im Bus Richtung Polen verbracht. In die UA gibt es aber auch Zeiten wo es eine Schlange von Bussen gibt. Meine...“

„Odessa =* findet sich hier: ...“

„Kommt drauf an was du mit den Teilen machen willst. Wenn du den Zöllnern glaubhaft machen kannst dass du damit keinen Handel betreibst gibt es keine Probleme. Ich nehme eigentlich immer technische Geräte...“

„Grundsätzlich ist bei der Erteilung des nationalen Visums das Ausländeramt der Ansprechpartner. Von denen hängt es ab, wie schnell das Visum erteilt wird. Man kann aber auch bereits vor der Einreichung...“

„Ich gebe Ihnen absolut recht, Frau Kleopatra - solche Verbote hätten schon viel eher kommen müssen.- Ich kann es nicht mitansehen, was die Tiere mitmachen müssen. Und in einen Zirkus geh' ich sowieso...“

„Das mit den Ölgesichtern schreibt er im falschen Kontext. Ist wohl wieder irgend ein Quark von der AfD "Am Laufen gehalten wird das Schiff durch die Maschinenmenschen, die sogenannten Ölgesichter, die...“

„Dass bei gestiegenen Export-Preisen die Nachfrage zurückgeht, wird in der ukrainischen Ökonomie übersehen. Das mit der sinkenden Nachfrage ist richtig - eine uralte wolkswirtschaftliche Weisheit, auch...“