FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Regierung möchte "UkrTelekom" noch in diesem Jahr privatisieren

0 Kommentare

Gestern erklärte das Kabinett, dass der staatliche Kommunikationsanbieter „UkrTelekom“ bis Ende dieses Jahres verkauft wird. Premierminister Nikolaj Asarow unterzeichnete eine entsprechende Anordnung und der Fonds für Staatseigentum berechnete, dass man für dieses Aktiv 12 Mrd. Hrywnja (ca. 1,14 Mrd. €) einzunehmen plant. Ihr Interesse an dem Unternehmen bekundeten bereits die AFK „Sistema“ und „Rostelekom“. Unter möglichen Teilnehmern werden ebenfalls die SCM Rinat Achmetows und eine Reihe ausländischer Unternehmen genannt.

„Die Privatisierungsentscheidung wurde bewilligt. Ich habe bereits eine entsprechende Anordnung unterzeichnet“, zitiert die offizielle Seite des Kabinetts Nikolaj Asarow. Der Regierungschef rechnet damit die „UkrTelekom“ bis Ende des Jahres zu privatisieren. Vizepremier Sergej Tigipko teilte Journalisten mit, dass das Kabinett mit dem Vorschlag des Fonds für Staatseigentum übereinstimmt, das gesamte Aktienpaket des Staates an der „UkrTelekom“ – 92,79 Prozent – zu versteigern. Ein Informant des “Kommersant-Ukraine“ beim Fonds für Staatseigentum erzählte, dass vom Tag der Verkündung der Wettbewerbsbedingungen bis zum Auktion selbst nach der Prozedur 75 Tage vergehen sollen. „Das heißt die Auktion in diesem Jahr durchzuführen ist theoretisch möglich, doch für die Überweisung des Geldes hat der Käufer noch weitere 60 Tage, woraus folgt, dass es bereits erst im nächsten Jahr überwiesen wird“, sagt der Gesprächspartner des “Kommersant-Ukraine“.

Als Hauptanwärter auf die „UkrTelekom“ wurden bislang die russische Holding „Alfa-Group“ und die AFK „Sistema“ und ebenfalls die SCM (System Capital Management) von Rinat Achmetow angesehen. Außer ihnen nennen Analysten die russische „Megafon“ und „Rostelekom“, sowie die westlichen Vodafone und die Deutsche Telekom und ebenfalls Betreiber aus Japan, China und Südkorea.

Gestern erklärte die Vizepräsidentin der AFK „Sistema“, Irina Potechina, dass für sie potentiell eine Beteiligung an der Versteigerung der „UkrTelekom“ möglich ist, doch eine endgültige Entscheidung erst danach bei der Holding getroffen wird, wie die Bedingungen bekannt werden. Der Vizepräsident von Altimo (verwaltet die Telekom-Aktiva der „Alfa-Group“), Jewgenij Dumalkin, teilte mit, dass sie nicht beabsichtigen an der Privatisierung teilzunehmen. Die Vertreterin der VimpelCom Ltd. Jelena Prochorowa sagt, dass solange sie keine Entscheidung des Antimonopolkomitees der Ukraine erhalten und nicht wissen, wie ihre Aktiva in der Ukraine aussehen, sich das Unternehmen mit weiteren Schritten im Bereich von Fusionen und Übernahmen in diesem Markt zurückhält. Oleg Rumjanzew von der „Rostelekom“ erklärte, dass eine Stärkung der Anwesenheit auf den Märkten der angrenzenden Staaten und in erster Linie den Ländern der GUS eine der Prioritäten der Entwicklung des Unternehmens ist, daher behält das Unternehmen ein bedeutendes Interesse an der „UkrTelekom“. „Wir beabsichtigen die Bedingungen des Verkaufs der ‘UkrTelekom’ aufmerksam zu studieren und danach eine Entscheidung zur Teilnahme an der Privatisierung zu treffen“, hebt er hervor.

Gestern erklärte der Leiter des Fonds für Staatseigentum, Alexander Rjabtschenko, dass der Verkauf der „UkrTelekom“ als erfolgreich gelten wird, wenn der Fonds dafür 12 Mrd. Hrywnja erlöst. Der Einschätzung des führenden Analysten der Investmentgesellschaft „Sokrat“ Stanislaw Kartawych nach beträgt die derzeitige Kapitalisierung der „UkrTelekom“ 10,4 Mrd. Hrywnja (ca. 1 Mrd. €) und der potentielle Preis bei der Privatisierung könnte bis auf 12-13 Mrd. Hrywnja steigen. Übrigens ist der Meinung des Analysten von Eavex Capital Andrej Patioty das Ende des Jahres eine ungünstige Zeit für den Verkauf der „UkrTelekom“. „Ende Oktober werden die Ergebnisse der Tätigkeit des Unternehmens im III. Quartal bekannt und sie werden, wie wir erwarten, etwas schlechter als im II. sein, da in den I. und III. Quartalen die Zinszahlungen für Anleihen und Kredite bedeutend sinken: wahrscheinlich zeigt das Unternehmen entweder einen Quartalsverlust oder einen kleinen Gewinn“, sagt Patiota. „Nachdem die ‘UkrTelekom’ endlich einen nicht schlechten Gewinn im II. Quartal auswies, könnte sich dies negativ auf die Bewertung des Unternehmens und den Verkaufswert auswirken“. Andrej Patiota nach werden sich im Weiteren die Umsatz- und Rentabilitätswerte der „UkrTelekom“ von Quartal zu Quartal verbessern, was den Preis des Staatsmonopolisten erhöht. Der Analyst hebt hervor, dass das Unternehmen in eine neue Wachstumsphase eintritt. „Endlich drei bis vier Jahre nach der Einführung werden ab 2011 Internet- und Mobildienstleistungen mit einem Polster das Absinken der Einnahmen aus dem Festnetz und anderen Dienstleistungen mit niedrigen Margen abdecken, wobei in den nächsten fünf Jahren sich diese Tendenzen nur verstärken werden, sogar wenn das Unternehmen vom Staat geleitet wird“.

Beginnend von 2005 an wurde die „UkrTelekom“ jedes Jahr in den Privatisierungsplan aufgenommen, doch bislang gelang es nicht das Unternehmen zu privatisieren. Die Mehrzahl der Staatsbediensteten und Experten stimmte bislang in der Meinung überein, dass auch in diesem Jahr die Auktion zum Verkauf des Staatsmonopolisten nicht stattfindet (Ausgabe des “Kommersant-Ukraine“ vom 20. Mai). Übrigens meinen Investitionsanalysten, dass der beharrliche Wunsch des Kabinetts die Privatisierung der „UkrTelekom“ bis Ende des laufenden Jahres zu schaffen, von der Notwendigkeit den Privatisierungsplan zu erfüllen hervorgerufen wurde. „Ohne den Verkauf der ‘UkrTelekom’ erfüllt der Fonds für Staatseigentum ein weiteres Mal den Privatisierungsplan nicht, der im Jahr 2010 bei 10 Mrd. Hrywnja festgelegt wurde“, sagt Stanislaw Kartawych. „Die Privatisierung des staatlichen Betreibers ist in erster Linie für den Staat selbst einträglich“.

Die Entschiedenheit der Regierung könnte auch damit erklärt werden, dass sich das Kabinett bereits auf einen für sich vorteilhaften Käufer der „UkrTelekom“ festgelegt hat. „Die Eile bei der Privatisierung könnte davon zeugen, dass der Verkauf für einen konkreten Käufer vorbereitet wird“, sagt Wjatscheslaw Iwanischin von der Investmentgesellschaft „TASK“. „Wahrscheinlich ist das der Grund für den Wunsch das Unternehmen schneller zu verkaufen“, stimmt der Analyst von Astrum Investment Management Dennis Below zu. „Dabei könnte es sowohl die SKM von Rinat Achmetow, als auch die russische Holding AFK ‘Sistema’ sein, die MTS besitzt“. Below schätzt die Chancen der – aus seiner Sicht – beiden Hauptanwärter auf 50 zu 50. „Unmöglich festzulegen, wer der beiden Kandidaten für die Regierung wünschenswerter ist, da das Kabinett sowohl zu den einen als auch zu den anderen gute Beziehungen pflegt“, erläutert der Analyst. Übrigens meint Andrej Dubowskow, Generaldirektor von „MTS-Ukraina“ (unter der Kontrolle von AFK „Sistema“), dass das Hauptziel der Regierung nicht der Verkauf der „UkrTelekom“ an einen konkreten Investor ist, sondern der Erhalt einer möglichst großen Summe aus der Auktion. „Für einen seriösen Investor ist es wichtig, dass der Wettbewerb transparent und legitim stattfindet, unter Ausschluss aller möglichen Spekulationen, die Anlass für eine Anfechtung der Resultate wären“, unterstrich Dubowskow.

Roman Sudolskij, Anna Balaschowa

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 1031

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie war das erste Jahr unter Präsident Wolodymyr Selenskyj für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)19 °C  Ushhorod20 °C  
Lwiw (Lemberg)18 °C  Iwano-Frankiwsk14 °C  
Rachiw23 °C  Jassinja19 °C  
Ternopil16 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)16 °C  
Luzk16 °C  Riwne16 °C  
Chmelnyzkyj17 °C  Winnyzja18 °C  
Schytomyr17 °C  Tschernihiw (Tschernigow)17 °C  
Tscherkassy20 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)20 °C  
Poltawa19 °C  Sumy18 °C  
Odessa23 °C  Mykolajiw (Nikolajew)22 °C  
Cherson22 °C  Charkiw (Charkow)19 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)20 °C  Saporischschja (Saporoschje)21 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)19 °C  Donezk22 °C  
Luhansk (Lugansk)20 °C  Simferopol21 °C  
Sewastopol22 °C  Jalta22 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Ich hatte gestern noch einmal bei centogene angerufen und man hat mir bestätigt das die Tests auch in der Ukraine gültig sind. Ich fahre jetzt auch einen Tag früher mache heute den Schnelltest damit...“

„Auf der bereits von mir verlinkten Seite der Bundespolizei steht: Auch Unionsbürger und Staatsangehörige des Vereinigten Königreichs, Liechtensteins, der Schweiz, Norwegens und Islands und ihre Familienangehörigen...“

„Auf der bereits von mir verlinkten Seite der Bundespolizei steht: Auch Unionsbürger und Staatsangehörige des Vereinigten Königreichs, Liechtensteins, der Schweiz, Norwegens und Islands und ihre Familienangehörigen...“

„Ich habe heute mit einem Beamten der Bundespolizei gesprochen. Sollte man an der deutsch/österreichischen Grenze kontrolliert werden, würden Bürger aus Drittstaaten abgewisen werden,sofern sie keinen...“

„Hallo @Paul2020 , würdest Du mir Deine Gedanken bitte erklären? Wie bitte kommst Du darauf das ein kroatischer Staatsbürger derzeit nicht nach nach Deutschland einreisen dürfte? Quelle: ... Kroatien...“

„Na (so jedenfalls verstehe ich das) weil ein kroatischer Staatsbürger ja derzeit nicht nach Deutschland einreisen darf......es sei denn er weißt nach das er 14 Tage vor Einreise in einem nicht Codid...“

„Hallo, ich fliege Samstag von Frankfurt nach Kiev. Nachdem sich die Bestimmungen gerade geändert haben (vielen Dank an all die Maskengegner und Ignoranten!) werde ich wohl Freitag Abend am Flughafen einen...“

„Hallo Franz, der Test in Frankfurt von centogene, die ja vor bald 6 Wochen mit dem PCR Test begonnen begonnen haben, gemeinsam mit Lufthansa und dem Flughafen, sollte wohl als Blaupause für weltweit alle...“

„In D kann man halt teilweise den Test kostenlos bekommen. Z.B. an den Transitrouten in Bayern. Aber das soll wohl für D gesamt kommen. Ist halt fraglich wie lange es dauert bis das Ergebnis da ist.“

„Auch in deutschen Testzentren hatte ich auch gehört das es Tage dauert. Ausschlaggebend ist ja vermutlich nicht der Zeitpunkt der Zustellung, sondern wann der Test gemacht wurde. An Flughäfen werden...“

„Ich habe nur 3 Tage in der Ukraine wenn ich den Test in Kiew mache und der Test 2 Tage dauert sitze ich 2 von 3 Tagen in der Hütte. Zu dem obigen Thema hier wird es spanned: *The removal procedure from...“

„Hallo @Frank , leider erkenne ich nicht welchen Vorteil ein Test vor dem Abflug in einem anderen Land bringen soll, zumal man ihn ja in der Ukraine machen kann. Ich sehe dabei aktuell nur Nachteile, so...“

„Ist das nicht irgendwie widersprüchlich? "Also, a person can be free from self-isolation in Ukraine in case he/she has a negative test result for Covid-19 by PCR, which was passed no later than 48 hours...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Hat schon jemand Informationen ob der Test vom Frankfurter Flughafen anerkannt wird oder muss man einen Test in der Ukraine machen ? Da gibt es doch wiedersprücgliche aussagen. Ich möchte am Mittwoch...“

„Mein Bruder arbeitet in Polen, er hat nur eine Einladung des Arbeitgebers bekommen. Er musste kein Arbeitsvisum in der Ukraine beantragen. Sprich, er hat die selben Rechte, wie mit einem Touristenvisum,...“

„Noch ein Hinweis an alle die diesen Weg in betracht ziehen. Im oben verlinkten Dokument vom Ausländeramt steht, Kroatien wendet den Schengen Acquis bislang nur teilweise an. Ob dies bedeutet das der Aufenthalt...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Mein Bruder arbeitet in Polen, er hat nur eine Einladung des Arbeitgebers bekommen. Er musste kein Arbeitsvisum in der Ukraine beantragen. Sprich, er hat die selben Rechte, wie mit einem Touristenvisum,...“

„Interessanter Aspekt... Also Einreise nach Kroatien...dort 2 Wochen in einem Hotel verbracht und dann weiter über Slowenien (mit dem Hotel Voucher als Nachweis) nach Deutschland ? Oder Slowenien auslassen...“

„Die visafreie Einreise für Ukrainer in die EU wurde nie gestrichen. Das Infektionsrisiko ist der einzige Grund für die Einreisesperren. Dafür ausschlaggebend ist im Grunde der letzte Aufenthaltsort...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Die visafreie Einreise für Ukrainer in die EU wurde nie gestrichen. Das Infektionsrisiko ist der einzige Grund für die Einreisesperren. Dafür ausschlaggebend ist im Grunde der letzte Aufenthaltsort...“

„Mir ist noch nicht ganz klar was es einem ukrainischen Staatsbürger der nach Deutschland kommen möchte es bringen soll wenn er in Kroatien (EU aber kein Schengenraum) einreisen darf? Nach Slowenien (EU...“

„Hallo JoB, am Besten ist am Ende eine Jahrespolice, die kosten ja im Regefall so zwischen 10 und 20 Euro.“

„Mich würde mal interessieren wie das Prozedere bei Einreise mit dem Auto ist“

„@JoB Ja, wir hatten die Geburtsurkunde gebraucht um die Eheschließung beim deutschen Standesamt anzumelden. Den Termin zur Beantragung hatte ich am Dienstag!“

„@JoB Apostille hat bei meiner Süßen auf dem zuständigen Standesamt 2 Tage gedauert. Wobei es bei der Geburtsurkunde einen Fallstrick gibt, eine Apostille bekommt man nur auf Geburtsurkunden in ukrainischer...“

„@JoB Apostille hat bei meiner Süßen auf dem zuständigen Standesamt 2 Tage gedauert. Wobei es bei der Geburtsurkunde einen Fallstrick gibt, eine Apostille bekommt man nur auf Geburtsurkunden in ukrainischer...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Mir ist noch nicht ganz klar was es einem ukrainischen Staatsbürger der nach Deutschland kommen möchte es bringen soll wenn er in Kroatien (EU aber kein Schengenraum) einreisen darf? Nach Slowenien (EU...“

„Hallo JoB, bei uns geht dies nicht beim Hausarzt, sondern nur über die extra eingerichteten Testzentren in der Region, ob dies bei Euch anders ist weiß ich nicht! Zudem wird bei Einreisen ein negativ...“

„Mir ist noch nicht ganz klar was es einem ukrainischen Staatsbürger der nach Deutschland kommen möchte es bringen soll wenn er in Kroatien (EU aber kein Schengenraum) einreisen darf? Nach Slowenien (EU...“

„Hallo JoB, bei uns geht dies nicht beim Hausarzt, sondern nur über die extra eingerichteten Testzentren in der Region, ob dies bei Euch anders ist weiß ich nicht! Zudem wird bei Einreisen ein negativ...“

„Ja, war bei mir auch Wizz Air. Dass sie dich davon abgehalten haben, das den anderen zu sagen, ist echt übel. Ich habe kurz vorher noch den Rückflug umgebucht, damit er mit dem Versicherungszeitraum...“

„Mir ist noch nicht ganz klar was es einem ukrainischen Staatsbürger der nach Deutschland kommen möchte es bringen soll wenn er in Kroatien (EU aber kein Schengenraum) einreisen darf? Nach Slowenien (EU...“

„Mir ist noch nicht ganz klar was es einem ukrainischen Staatsbürger der nach Deutschland kommen möchte es bringen soll wenn er in Kroatien (EU aber kein Schengenraum) einreisen darf? Nach Slowenien (EU...“

„Achtung!! Deutschland, Österreich und die Schweiz sind seit gestern in der roten Zone, da die Ukraine ihre Kriterien geändert hat. Das heißt, Einreisende aus diesen Ländern müssen entweder in (Haus-)Quarantäne...“

„@westender : Die Einreise für unverheiratete Partner ist leider gefühlt das Letzte, was Seehofer will. Betroffene Paare kämpfen schon seit Wochen bis Monaten für dieses Recht, u.a. auf Twitter. Inzwischen...“

„Gestern wurde von Wizzair die Auslandsreisekrankenversicherung am Gate während des Boardings kontrolliert, 12 Passagiere wurden NICHT mitgenommen. Also ein ernstes Problem. Ich habe Hilfe angeboten und...“