FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Timoschenko-Prozess: Miliz zieht Spezialeinheiten um Kiew zusammen

0 Kommentare

Im Umland von Kiew in den leeren Sommersanatorien und -lagern werden Spezialeinheiten der Miliz zusammengezogen. Offensichtlich sind das zusätzliche Kräfte aus den Regionen des Landes.

Dies wurde Lb.ua von Augenzeugen berichtet, die verdächtige Milizionärsansammlungen auf den Territorien des Sanatoriums Djubek festgestellt haben.

Außerdem wird ähnliches in den angrenzenden Sanatorien und Ferienheimen beobachtet.

Den Mitteilungen der lokalen Einwohner nach sind die Angehörigen der Spezialeinheiten hier nicht zum ersten Mal aufgefallen und jedes Mal steht dies im Zusammenhang mit wichtigen Gerichtsverhandlungen im Fall Timoschenko. Diesmal hängt das Zusammenziehen von Verstärkungen mit dem wahrscheinlichen Urteilsspruch von Richter Kirejew zusammen, der für morgen um 9.00 Uhr angesetzt ist.

Wie vorher berichtet wurde, wurden bereits am Montagabend die Straßen, die an den Kreschtschatyk auf der Seite des Petschersker Stadtbezirksgerichts angrenzen, sorgfältig gesäubert.

Bekanntlich waren 2004 während der Ereignisse auf dem Maidan ebenfalls Spezialeinheiten in den Ferienheimen und Kinderlagern des Kiewer Umlands stationiert.

Quelle: Lewyj Bereg

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 153

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Bringen die Parlamentswahlen für Selenskyjs Partei Sluha narodu / Diener des Volkes die Alleinherrschaft?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)20 °C  Ushhorod17 °C  
Lwiw (Lemberg)19 °C  Iwano-Frankiwsk21 °C  
Rachiw22 °C  Jassinja12 °C  
Ternopil22 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)21 °C  
Luzk20 °C  Riwne20 °C  
Chmelnyzkyj17 °C  Winnyzja17 °C  
Schytomyr17 °C  Tschernihiw (Tschernigow)18 °C  
Tscherkassy20 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)21 °C  
Poltawa22 °C  Sumy18 °C  
Odessa25 °C  Mykolajiw (Nikolajew)27 °C  
Cherson27 °C  Charkiw (Charkow)27 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)22 °C  Saporischschja (Saporoschje)25 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)25 °C  Donezk24 °C  
Luhansk (Lugansk)21 °C  Simferopol24 °C  
Sewastopol24 °C  Jalta19 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Vorkuta – Polizeikontrollen: Ich weiss natürlich nicht wie oft Wohnmobile von der UA-Polizei kontrolliert werden (man sieht sowieso höchst selten eines auf UA-Strassen). Bei PKW's aber sind sie seit...“

„Putin ist kein Schlüssel, sondern ein krimineller Oligarch, Kopf weiteichender mafiöser Strukturen, die zur Zeit versuchen Europa UND die Ukraine zu destabilisieren. Putin ist kein Schlussel sondern...“

„Der Herr Pedro wollte sich ja auch melden wenn Anti-Korruptionsbehörde involviert ist. Nix ist passiert. .....-“

„Durch Zufall stieß ich auf die Seite, aber der Link öffnete nicht. Jetzt geht es wieder, hab mir das mal genauer angesehen.“

„Guten Moegen u. vielen Dank für den Hinweis für den 19.07. auf arte. Bei der Gelegenheit fand ich auch eine andere Reportage über die Krim-Brücke: ... Auch sehenswert.“