Enthumanisierung der Ukrainer - russische Propaganda

Die Entmenschlichung der Ukrainer: Wie Ukrainer den Russen dabei helfen, die Ukrainer zu entmenschlichen

0 Kommentare

Erinnern wir uns an die Vorbereitung Russlands auf den hybriden Krieg und an die anti-ukrainische Propaganda während des Krieges. Es scheint, als wären dafür fast die gesamten gigantischen Medienressourcen eingesetzt worden. Die Rollen waren vorab bereits klar verteilt, die Themenvorgaben bereits versandt, die wunden Punkte bereits markiert. Hauptbotschaften wurden die Behauptungen, dass die Ukraine ein „Nichtganzstaat“ und dass die „Unabhängige“ sich schon so lange Zeit abstrampelt und sich nicht selbst helfen kann. Dass Ukrainer und ...

Jossyf Sissels Babyn Jar als Trojanisches Pferd PutinsInterview

Jossyf Sissels über das Projekt von Babyn Jar: Dies ist ein „Trojanisches Pferd“, das Putin der Ukraine „schenkt“

0 Kommentare

In der Ukraine ist kürzlich ein Skandal wegen des Projekts der Holocaust-Gedächtnisstätte Babyn Jar ausgebrochen. Es gab einen Brief ukrainischer Kulturschaffender gegen ihren künstlerischen Leiter, den russischen Filmregisseur Ilja Chrschanowski. In dem Brief heißt es, Chrschanowskis Methoden hätten „nichts damit zu tun, die Erinnerung an die Opfer des Holocaust zu ehren“ und „simulierten“ die moralischen Entscheidungen vergangener Tragödien, anstatt sie zu verhindern. Gleichzeitig warf der Skandal ein noch tieferes Thema auf: die Zulassung eines Gedenkprojekts ...

Pawlo Klimkin zum 9. MaiMeinungen & Analysen

Der gestohlene Feiertag: Weshalb Russland nicht das Recht hat, den Sieg im Zweiten Weltkrieg zu „privatisieren“

0 Kommentare

Wir betrachten die europäische Integration selten durch das Prisma des historischen Gedächtnisses. Dennoch wurde Anfang Mai offensichtlicher denn je, dass es keine weiteren noch so andersartigen Zugänge zur Geschichte geben kann als den europäischen und den russischen. Im heutigen Russland wurde der wahre Zweite Weltkrieg ausgemerzt und durch einen Splitter ersetzt, in dem alles die staatliche Mythologie bestimmt. Ihre Bedeutung: Die stalinistische UdSSR hat die Welt vor dem Nationalsozialismus gerettet und Russland ist ihr direkter ...

Artikel

Enthumanisierung der Ukrainer - russische PropagandaMeinungen & Analysen0 Kommentare

Die Entmenschlichung der Ukrainer: Wie Ukrainer den Russen dabei helfen, die Ukrainer zu entmenschlichen

Erinnern wir uns an die Vorbereitung Russlands auf den hybriden Krieg und an die anti-ukrainische Propaganda während des Krieges. Es scheint, als wären dafür fast die gesamten gigantischen Medienressourcen eingesetzt worden. Die Rollen waren vorab bereits klar verteilt, die Themenvorgaben bereits versandt, die wunden Punkte bereits markiert. Hauptbotschaften wurden die Behauptungen, dass die Ukraine ein „Nichtganzstaat“ und dass die „Unabhängige“ sich schon so lange Zeit abstrampelt und sich nicht selbst helfen kann. Dass Ukrainer und Russen Brüder wären – nur das die ersteren verrückt geworden sind und von den bösen Amerikanern aufgestachelt beschlossen, das wunderbare gemeinsame Haus namens UdSSR zu ...

Jossyf Sissels Babyn Jar als Trojanisches Pferd PutinsInterview0 Kommentare

Jossyf Sissels über das Projekt von Babyn Jar: Dies ist ein „Trojanisches Pferd“, das Putin der Ukraine „schenkt“

In der Ukraine ist kürzlich ein Skandal wegen des Projekts der Holocaust-Gedächtnisstätte Babyn Jar ausgebrochen. Es gab einen Brief ukrainischer Kulturschaffender gegen ihren künstlerischen Leiter, den russischen Filmregisseur Ilja Chrschanowski. In dem Brief heißt es, Chrschanowskis Methoden hätten „nichts damit zu tun, die Erinnerung an die Opfer des Holocaust zu ehren“ und „simulierten“ die moralischen Entscheidungen vergangener Tragödien, anstatt sie zu verhindern. Gleichzeitig warf der Skandal ein noch tieferes Thema auf: die Zulassung eines Gedenkprojekts in der Ukraine, das von russischen Geschäftsleuten während der russischen Aggression in der Ukraine finanziert wird. – Die Antwort auf diese Herausforderung wurde der Appell ...

Ukraine: parallele RealitätMeinungen & Analysen0 Kommentare

Parallelrealität: Warum stecken die Ukrainer zwischen zwei Welten fest?

Den 9. Mai zu feiern oder nicht zu feiern – dabei geht es nicht um einen Tag im Jahr, es geht um unsere Werte, unsere Weltanschauung und unsere Lebensweise. Dies ist eines der Seile, die uns bis heute im weltanschaulichen Orbit der UdSSR halten. Die Tötung von zig Millionen Menschen, die Vergewaltigung von Frauen, die Zerstörung von Ländern und des Schicksals von Millionen von Familien zu feiern, hat eher mit der asiatischen Diktatur als mit der europäischen Demokratie zu tun. Irgendwie so kann man kurz und ohne Beleidigungen alles beschreiben, was die Patrioten und Anhänger der europäischen Wahl über diese ...

Leviathan - Selenski, Poroschenko, JanukowitschMeinungen & Analysen0 Kommentare

Der Leviathan in Quarantäne

Während die ukrainische Öffentlichkeit damit fortsetzt eine erste Bilanz der Se-Präsidentschaft zu ziehen, liegt das wichtigste und logische Ergebnis auf der Hand. Die dominierende Tendenz unter Wladimir Alexandrowitsch wurde die Einschränkung der persönlichen Freiheit und die Ausdehnung des Staates, wie vorher unter Pjotr Alexejewitsch und davor unter Wiktor Fjodorowitsch. Denn die Kontinuität des Systems bedeutet mehr als die unversöhnliche persönliche Feindschaft.

Meinungen & Analysen0 Kommentare

Das Recht auf das eigene Gedächtnis

Zum 75, Jahrestag der Beendigung des Zweiten Weltkrieges in Europa haben der Schriftstellerverband PEN-Ukraine und die Nationale Universität „Kyjiwer Mohyla Akademie“ das internationale Projekt „Peace and War“ (Frieden und Krieg) organisiert, eine TV-Marathon-Konferenz, in der eine zeitgenössische europäische Sichtweise auf den Zweiten Weltkrieg besprochen wurde und gegenwärtige Herausforderungen, vor deren Angesicht die Ukraine steht, unter anderem auch der Krieg im Donbass, reflektiert wurden.

Export von Gastarbeitern / sarobitschanyWirtschaft0 Kommentare

Der Export ukrainischer Gastarbeiter nach Europa

Der Export von Gastarbeitern ist der Hauptexportartikel der ukrainischen Wirtschaft. Nach Angaben der Nationalbank der Ukraine beliefen sich die Überweisungen von Ukrainern ins Ausland im Jahr 2019 auf 12,8 Milliarden Dollar. Das übersteigt das Nettoeinkommen des gesamten Exports der Ukraine. Immerhin wird der ukrainische Export im Jahr 2019 auf insgesamt 50 Milliarden Dollar geschätzt. Der durchschnittliche Nettogewinn aus dem Export kann ungefähr 20 Prozent erreichen. Daher verdiente das ukrainische Business 2019 im Export „netto“ rund zehn Milliarden Dollar.

Die Große Ukrainische Mauer Awakows - JazenjuksPolitik0 Kommentare

Awakows Große Ukrainische Mauer

Zu Beginn des Krieges versprach die Regierung innerhalb von vier Jahren eine Mauer an der Grenze zwischen der Ukraine und Russland zu bauen. Warum ist das Projekt bis heute nicht fertig, was wurde getan und wie werden die Mittel verwendet?

Grüne TarifeMeinungen & Analysen0 Kommentare

An geborstenen Trögen

Der Stromverbrauch ist deutlich gesunken. Ein Tarif von zwölf Hrywnja pro Kilowattstunde erwies sich für die Mehrheit der Unternehmen und privaten Verbraucher als unerschwinglich. Um die Stromkosten zu sparen, musste die Mittelschicht in der Ukraine auf Selbstversorgung umsteigen und aktiv Solarzellen auf den Dächern der Häuser sowie Datschen und sogar an den Fassaden von Hochhäusern installieren. Jede mögliche Alternative zur teuren „staatlichen“ Elektroenergie wird auch von den letzten Industrieunternehmen genutzt, die noch verzweifelt ums Überleben kämpfen. Und das trotz der neuen Steuer auf das Sparen, welche von der Regierung weitsichtig noch 2028 implementiert wurde.

Coronavirus Sars-CoV-2 in der Ukraine - Covid-19-Tote in der Ukraine - Stand: 19. Mai 2020Gesellschaft0 Kommentare

Statistiken zur Ausbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2 in der Ukraine - Stand 19. Mai 2020

In der Ukraine scheint sich die Ausbreitung des Coronavirus Sars-Cov-2 zu verlangsamen. Zum Stand 19. Mai 2020 sind im Land 18.876 Infektionen per Labortest nachgewiesen. 548 Menschen starben bisher in der Ukraine an der Lungenkrankheit Covid-19. 5.632 sind der offiziellen Statistik nach wieder genesen. Die Regierung hält eine Wiederaufnahme des internationalen Flugverkehrs im Juni für möglich.

Pawlo Klimkin zum 9. MaiMeinungen & Analysen0 Kommentare

Der gestohlene Feiertag: Weshalb Russland nicht das Recht hat, den Sieg im Zweiten Weltkrieg zu „privatisieren“

Wir betrachten die europäische Integration selten durch das Prisma des historischen Gedächtnisses. Dennoch wurde Anfang Mai offensichtlicher denn je, dass es keine weiteren noch so andersartigen Zugänge zur Geschichte geben kann als den europäischen und den russischen. Im heutigen Russland wurde der wahre Zweite Weltkrieg ausgemerzt und durch einen Splitter ersetzt, in dem alles die staatliche Mythologie bestimmt. Ihre Bedeutung: Die stalinistische UdSSR hat die Welt vor dem Nationalsozialismus gerettet und Russland ist ihr direkter Nachfolger. Daher liegt seine Einzigartigkeit nicht in der Sorge um den Menschen, sondern in der Notwendigkeit von Massenverlusten, wann immer seine Führung dies sagt. Russland ...

Aktuelle Umfrage

Sind die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie angemessen?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)20 °C  Ushhorod16 °C  
Lwiw (Lemberg)17 °C  Iwano-Frankiwsk18 °C  
Rachiw18 °C  Jassinja19 °C  
Ternopil21 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)18 °C  
Luzk18 °C  Riwne17 °C  
Chmelnyzkyj18 °C  Winnyzja18 °C  
Schytomyr18 °C  Tschernihiw (Tschernigow)20 °C  
Tscherkassy19 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)19 °C  
Poltawa18 °C  Sumy19 °C  
Odessa18 °C  Mykolajiw (Nikolajew)20 °C  
Cherson20 °C  Charkiw (Charkow)20 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)17 °C  Saporischschja (Saporoschje)18 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)19 °C  Donezk21 °C  
Luhansk (Lugansk)22 °C  Simferopol23 °C  
Sewastopol22 °C  Jalta23 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Flüge gibt es ab 15.06. bei Wizzair, Ukrainian International und Skyup, aber fliegen dürfen nur Deutsche und Drittstaatsangehörige mit Aufenthaltstitel. Ob eine Anmeldung über die Reiseliste der Deutschen...“

„Hallo zusammen Sind die Grenzübergänge des Reservistengebietes für die Einreise in die "Ukraine "offen? Bitte nur antworten wenn aktuelle Informationen vorliegen. Aktueller Status ist nach meinem Wissensstand,...“

„Hallo zusammen, braucht man als ukrainischer Staatsbürger mit Aufenthaltstitel in Deutschland ein Visum für die (Urlaubs-)reise nach Kroatien? Danke für die Rückmeldungen....“

„ja hoffe auch noch auf Besserung, wollte am 27.7. nach Charkiw fliegen eine Freundin besuchen...“

„Zur Info: Wizz Air will den Standort Lviv aufwerten. Ein Flugzeug wird dort stationiert und zusätzliche Strecken werden angeboten. Die Nachricht ist schon einen Monat alt. Dafür wurde diese Woche die...“

„Ja, ich weiß! Hoffe auf Besserung nach dem 15.6., wenn der EU-Verkehr wieder starten soll.“

„Gute Nachrichten, Danke für den Tip! Gunnar“

„Hallo, Kann mir jemand sagen, ab wann es eventuell wieder Flüge von Kiew nach Deutschland geben könnte? Vielen Dank im Voraus. MfG Thomas Janke“

„Ich möchte 300 hryvnyas verkaufen. Yevheniya 0179 37 31 793“

„@Mikesch1616 Infos, was man für Unterlagen braucht findest Du evtl. hier: ... Seite ist schon etwas älter. Ansonsten sagen sie einem in der Botschaft, was man braucht. Woran ich mich noch erinnern kann,...“

„Meine Frau ist in München registriert und sollte bis August 2020 ihr Pass Verlängern. Meine Frage ?, weiß jemand was wir brauchen, zur Verlängerung und ob jemand ein Agentur kennt die das macht . Danke...“

„Vielen Dank an alle, die mir hier Antwort gegeben haben. Kurt“

„Sehr geehrter Herr Ahrens, es ging hier 1. zunächst um Deutsche Dokumente und deren Apostillierung. Dies nimmt, so steht es ja auch auf Ihrer Seite, in Deutschland das zuständige Amtsgericht vor. 2....“

„Das Vorgehen ist so nicht Richtig. Führungszeugnis, Ehefähigkeitszeugnis, Meldebescheinigungen, etc, sind zur Heirat in der Ukraine nicht erforderlich. Die Botschaft oder Standesämter in Deutschland...“

„Hallo Kurt, ich würde Ihnen folgende Vorgehensweise empfehlen: 1. Heiraten Sie zuerst in der Ukraine. Das ist vergleichsweise einfach und Ihre Einreise auch bald wieder möglich. Ich gehe davon aus, dass...“

„Und ich habe mir das zusammen Leben jetzt seit März verkniffen, in der Annahme, eine ukrainische Aufenthaltserlaubnis zum Grenzübertritt zu benötigen. Da unser gemeinsamer Wohnsitz in Ungarn ist, wäre...“

„Das ist wieder ein Missverständnis. Die Grenzen sind für ausländische Touristen weiter geschlossen. Komplette Grenzschließungen gab es ja zu keinem Zeitpunkt. Nur die Zahl der offenen Grenzübergänge...“

„Hallo, Freunde, wer könnte mir zu folgendem Rat geben : Meine Freundin aus Dnipro und ich (aus München) wollten eigentlich im Aug./Sept. heiraten, was im Moment ja kaum machbar ist. Allerdings wollte...“

„Mit Heiratsurkunde wäre ich in die Ukraine gekommen? Das hätte ich im März wissen sollen. Nun gehts ja bald wieder per Flieger aus der Ukraine nach Ungarn.“

„Die Grenzschließungen sowie die bestehenden Einschränkungen für die Einreise von Ausländern bleiben ebenfalls weiterhin aufrechterhalten. Das mit den Grenzschließungen, stimmt so wohl nicht mehr....“

„hallo zusammen, hat zufällig noch jemand Hrywnja abzugeben ? Gruß Frank“

„Da hoffe ich dass die Verantwortlichen der Baufirma ebenfalls Besuch bekommen.“