FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Das erste Quartal will die Ukraine mit eigenen Gasreserven überbrücken

Wie gewöhnlich wurde zu den zumindest vorläufigen Ergebnissen der letzten Runde der ukrainisch-russischen Gasverhandlungen offiziell nichts Konkretes erklärt. Das ukrainische Ministerium für Brennstoffe und Energiewirtschaft benachrichtigte die Bevölkerung lediglich über das tatsächliche Stattfinden der Verhandlungen. Das bedeutet also, dass der Vorsitzende der ukrainischen Delegation, Minister Jurij Bojko bei “Gasprom” noch willkommen ist.

Dieser rudimentäre offizielle Bericht motivierte den „Serkalo Nedeli“ (ZN.UA) dazu, selbst nach Antworten auf die vielen Fragen zu suchen.

Gemäß den Quellen von ZN.UA wurde nach den geführten Verhandlungen besonders die Möglichkeit eines Gaskonsortiums in Betracht gezogen. Dabei wären 34% für die Ukraine, 33% für “Gasprom” und ebenfalls 33% für europäische Unternehmen als Abnehmer des russischen Gases vorgesehen. Bei dieser Verteilung wären 33% der Aktien des Konsortiums für Partnerunternehmen von “Gasprom” vorgesehen, wobei letzteres damit die Kontrolle über das gesamte Konsortium erhalten würde.

Die Russen bestehen bei der aktuellen Entwicklung jedoch nicht wirklich auf die Integration ukrainischer Untergrundgasspeicher in das geplante Konsortium. Das Gesamtvolumen des von der Tochtergesellschaft der Naftogas – UkrTransGas – verwalteten gespeicherten Gases kann bis zu 30-32 Milliarden Kubikmeter pro Saison betragen. Doch kaum jemand wird sich daran erinnern können, wann es zuletzt in den ukrainischen Speichern so viel Gas gegeben hat. Auch die Gespräche darüber, dass in den ukrainischen Untergrundspeichern Gas gespeichert werden kann, welches europäische Unternehmen bei “Gasprom” einkaufen, bleiben nur Gespräche. Die europäischen Einkäufer russischen Gases warten nicht auf den Gaskauf aus ukrainischen Untergrundgasspeichern. Sie ziehen es bislang vor, sich aus eigener Kraft zu versorgen, das heißt, sie beziehen sich auf ihre eigenen – wenn auch bei weitem nicht so umfangreichen, wie die ukrainischen – Untergrundgasspeicher.

Was die generellen Gasreserven in den ukrainischen Untertagespeichern betrifft, so betrugen diese gemäß der ZN.UA-Quellen am Stichtag des 18. Januar 2012 14,8 Mrd. Kubikmeter. Diese Menge würde laut Experten der ukrainischen Gastransport-Branche für die durchschnittliche Versorgung ukrainischer Verbraucher im gesamten ersten Quartal von 2012 ausreichen, das gewöhnlich auch die kälteste Zeitperiode ist. Dies gelte auch in dem Fall, wenn es im Januar/Februar noch zu Kältewellen kommen sollte. Dabei würde aber mit Gas aus eigenen Quellen und regelmäßigen, wenn auch minimalen Gaslieferungen aus russischen Quellen gerechnet werden.

Die Ukraine untersucht außerdem in Abhängigkeit von zukünftigen Vereinbarungen mit “Gasprom” verschiedene Möglichkeiten zum Umfang von Gaslieferungen aus Russland im Jahr 2012. Dementsprechend sind Gaseinkäufe in Russland mit dem Volumen von 26, 27 und 33 Mrd. Kubikmeter möglich. In Abhängigkeit von möglichen Vereinbarungen wird sich auch die Gasbilanz der Ukraine entwickeln, die 57 Mrd. Kubikmeter und weniger betragen kann, was wiederum von der Anwendung energiesparender Technologien und alternativer Energien sowie dem Stopp von Gaslieferungen an Zahlungsunfähige und Schuldner abhängt.

Zudem bestätigen die Quellen von ZN.UA aus dem Ministerium für Brennstoffe und Energiewirtschaft, dass laut vorläufigen Berechnungen die russischen Gaslieferungen in die Ukraine im vergangenen Jahr circa 40 Mrd. Kubikmeter betrugen. Dies entspricht in etwa dem minimalen Gasvolumen von 41 Mrd. Kubikmeter, das Naftogas im Jahr 2011 hätte abnehmen müssen gemäß den Vereinbarungen des Handelsvertrages vom 19. Januar 2009.

Der Gasverbrauch in der Ukraine betrug vom 1. bis zum 17. Januar 2012 3,703 Mrd. Kubikmeter, das bedeutet ein Gasvolumen von etwa 217 Mio. Kubikmeter im Tagesdurchschnitt. Gemäß dem Vertrag mit “Gasprom” ist Naftogas dazu verpflichtet, im Januar 2012 täglich 135 Mio. Kubikmeter russischen Gases zu beziehen.

Das Gesamtvolumen des in die Ukraine gelieferten Gases besteht aus 1,027 Mrd. Kubikmeter importierten – also meist russischen – Gases, 1,677 Mrd. Kubikmeter aus den Untergrundgasspeichern von Naftogas und 0,975 Mrd. Kubikmeter werden bereitgestellt von ukrainischen Gasunternehmen, überwiegend von der Naftogas-Tochtergesellschaft UkrGasDobytscha und der offenen AG UkrNafta.

Zudem plant Naftogas, den durchschnittlichen Tagesverbrauch an importiertem Gas von 135 Mio. Kubikmeter (im Dezember 2011) auf 85,5 Mio. Kubikmeter (ab dem 18. Januar 2012) zu beschränken. Für den Januar sollte die Bilanz des importierten Gases entsprechend den Plänen des Ministeriums für Brennstoffe und Energiewirtschaft 2,65 Mrd. Kubikmeter betragen. Wenn aber die Bestimmungen im Gas-Handelsvertrag vom 19. Januar 2009 befolgt würden, würde das Importvolumen des russischen “Gasprom”-Gases über 4 Mrd. Kubikmeter betragen.

Ungeklärt bleibt die Frage, wie die Direktiven der ukrainischen Delegation auf den ukrainisch-russischen Gasverhandlungen gelautet haben. Laut ZN.UA wurden alle bisherigen Verhandlungen ohne dieses obligatorische Dokument geführt. Für den 20. Januar wurde eine Sitzung des nationalen Sicherheitsrates festgelegt, auf der alle die Gaslieferungen betreffenden Dokumente untersucht werden sollten, die genannten Gas-Direktiven eingeschlossen.

20.01.2012 // Alla Jeremenko

Quelle: Serkalo Nedeli

Übersetzerin:   Katharina Jaroschak — Wörter: 747

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wer hat Interesse an einer Eskalation in der Ostukraine? (Mehrfachantwort möglich)
InterviewRussland
die USA
der „kollektive Westen“
Kyjiw / Kiew
die Separatisten in Donezk und Luhansk / Lugansk
die Medien
„Ukraine-Experten“
Weiß nicht ...

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)13 °C  Ushhorod15 °C  
Lwiw (Lemberg)15 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw17 °C  Jassinja13 °C  
Ternopil14 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)17 °C  
Luzk16 °C  Riwne13 °C  
Chmelnyzkyj13 °C  Winnyzja12 °C  
Schytomyr13 °C  Tschernihiw (Tschernigow)11 °C  
Tscherkassy12 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)12 °C  
Poltawa12 °C  Sumy10 °C  
Odessa14 °C  Mykolajiw (Nikolajew)14 °C  
Cherson14 °C  Charkiw (Charkow)11 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)13 °C  Saporischschja (Saporoschje)13 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)14 °C  Donezk13 °C  
Luhansk (Lugansk)10 °C  Simferopol13 °C  
Sewastopol12 °C  Jalta15 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„hallo zu sammen meine frau kommt aus Donezk.z.z ist es echt schwer für sie nach kiew zu kommen sie muss immer über russland fahren ausreise nach russland ist keine problem ,dann um die ukraine rum und...“

„Hallo, lebt außer mir noch jemand aus der DACH-Region in Dnipro oder Umgebung? Ich wohne mit Frau und Kind in Dnipro. Bei Interesse an einem Austausch, gern Kontakt auch als Private Nachricht möglich....“

„Hallo freshman, meine langjährige, ukrainische Freundin wohnt in der Westukraine und ihre Schwester in Lugansk. Die Beiden unterhalten sich oft über Telegram oder Skype. Da gibt es keine Einschränkungen...“

„Grundsätzlich gab es keine Probleme. Möchte allerdings unter dem Radar bleiben, gerade falls es mal nicht 72 h, sondern 80 h sind. Da wendet sich das Blatt und daher ist es mir lieber ich bin nicht so...“

„Hallo Bernd, ich habe die digitale Einreiseanmeldung schon einige Male gemacht. Bei mir wird zum Abschluss ein Download angeboten. Dann liegt eine "Einreiseanmeldung.pdf" im Downloadordner. Da wird nix...“

„Hallo freshman, man kann die Geschichte ganz offensiv angehen, die Konfrontation, dass die Videokommunikation in das Krisengebiert bei anderen funktioniert und nur nicht bei "ihr", was ist da los? Die...“

„Hallo Bernd, danke für deine Antwort! Ich dachte mir schon dass da was nicht stimmt. In Zeiten von Internet kann man auch viel einfacher an Informationen kommen. Na ja, werde dann den Kontakt abbrechen....“

„Mein Lagebericht vom letzten Wochenende, eine Änderung zum bisherigen Stand, ist die neue Vorgehensweise von Wizzair, diese zwingt jetzt jeden beim Einchecken, die Einreiseanmeldung digital vorzunehmen,...“

„Hallo freshman, Du bist auf dem richtigen Weg, ich denke, Dein Bauchgefühl hat Dich veranlasst hier mal zu recherchieren, vertraue auf Dein Bauchgefühl. Ich habe von beidem in der Form auch noch nichts...“

„Danke für die Antwort! Hat mir sehr geholfen“

„Hallo zusammen, erstmal tolles Forum hier! Habe hier schon viele nützliche Informationen gelesen, finde jedoch zu meiner Frage nichts. Stimmt es dass Videotelefonie z.B. über WhatsApp aus Luhansk bzw....“

„Zu diesem Thema gibt es einen weiteren Forumsbeitrag.“

„Hallo Mirko, also ich kann Dir nicht wirklich sagen "nimm den Test auf deutscher Sprache, das wird alles ok sein". Wenn Du die Auskunft von Ryanair bekommst dann hat das mehr Aussagekraft. Ich war selbst...“

„Ein neues Gesetz ist mir nicht bekannt. Ich weiß, wenn ich mein Auto in die Ukraine bringe, muss ich es beim Zoll anmelden. Es wird von einem technischen Sachverständigen geprüft. Danach muss ich beim...“

„Hi carlton68 Du machst mir wirklich Hoffnung....Danke....ist das mit dem Test in deutsch immer oder nur bei dir eine Ausnahme? Und meinst du ich kann es riskieren mit einem deutschen Test zu fliegen .......“

„Hallo Mirko. ich war am letzten Wochenende im April in Kiev. Kurz: in meinem Fall wurde ein Testergebnis auf Deutsch ohne Nachfrage akzeptiert. Da ich in Bayern wohne konnte ich hier einen kostenlosen...“

„Als ukr. Staatsbürger etc. würde es dort reichen. Glaube innerhalb 24/48h. Als Besucher brauchst du denn momentan schon bei Einreise IMHO. Für den Test auf dem Flughafen müßtest ja auch x Stunden...“

„Guten Morgen, du schreibst das Die restlichen Geschichten mit Zoll, Steuerbehörde, Kfz-Sachverständiger und Versicherung sind mir bekannt. Kannst du mich aufklären Es gibt ein neues Gesetz jetzt ab...“

„Seit gestern ist die Sieben-Tage-Inzidenz in der Ukraine ja nun wieder geringer als in D. Da fragt man sich nur wie sie es machen da dort ja sicherlich nicht so viel wie hier geimpft wird.“

„Guten Morgen Ich möchte am 28.5.21 mit Ryanair von Berlin nach Kiew Boryspil fliegen und meine Freundin in Kirowograd besuchen. Soweit ist alles klar mit den Einreisebestimmungen. Meine Bedenken sind...“

„Hallo Leute, Ich bin jetzt in die Ukraine umgesiedelt und möchte mein Auto jetzt noch aus Deutschland herüber holen. Ist es richtig, daß ich als "bleibender" Eigentümer keine Importgebühren bezahlen...“

„Wie ist es in der Ostukraine zu diesem Krieg gekommen? Zwei slawische Völker bekämpfen sich. Für Westeuropäer schwer vorstellbar. Kostet ein biometrischer Pass in Lugansk mehr, als in anderen ukrainischen...“

„Handrij hat es treffend erklärt. Die Krim ist nun russisches Gebiet und wird es zukünftig auch bleiben. Nach Aussagen gut unterrichteter deutscher Politiker, haben ukrainische Machthaber der USA, in...“

„Wie ist es in der Ostukraine zu diesem Krieg gekommen? Zwei slawische Völker bekämpfen sich. Für Westeuropäer schwer vorstellbar. Kostet ein biometrischer Pass in Lugansk mehr, als in anderen ukrainischen...“

„Ich vermute Ihr fliegt mit Wizzair, Berlin-Kiew Shulj. fliegt eigentlich nur Wizzair. Wizzair kontrolliert vor dem Abflug, kein Test...kein Flug, die sind da völlig spaßfrei. Auslandreisekrankenversicherung...“

„Wir werden am Freitag Vormittag getestet, aber man kann uns nicht sagen ob wir die Ergebnisse bis zum Abflug (ca. 20:00) erhalten (50/50). Wie ticken derzeit die Airlines bzw. die Kontrolleure in der Ukraine??...“

„Da möchte ich aus meiner eigenen - begrenzten - Erfahrung noch etwas hinzufügen. Seit die Ukraine den Test verpflichtend fordert (von Ausländern ohne Aufehnthaltstitel) wird der PCR-Test und auch die...“

„Meine Frau und ich fliegen diesen Freitag von Berlin nach Kiew (Zhulyany). Meine Frage, muss der PCR Test schon bei Einreise ab Berlin vorliegen bzw. wird der von der Airline kotrolliert? Oder reicht es,...“

„gute Reportage, ich glaube sie ist besonders nützlich für die Wunscheltern. Für uns war die ukrainische Klinik auch die letzte Chance... natürlich im Vergleich zu anderen Ländern, wo die LM auch erlaubt...“

„Hallo, soweit ich mich entsinne, darf das Auto auch von Dritten gefahren werden, aber ich muss zwingend mit im Auto sitzen. Hab da schon eine Polizeikontrolle erlebt, das ist allerdings schon ein paar...“