FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Gesetz zur Ermächtigung von Gemeinden, Sendungen als humanitäre Hilfe anzuerkennen, unterzeichnet

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat ein Gesetz unterzeichnet, das es lokalen Regierungen ermöglicht, Sendungen von bis zu 22 Tonnen humanitärer Hilfe unverzüglich anzuerkennen. Dies wird auf der Website des Präsidialamtes mitgeteilt.

Das Gesetz tritt einen Monat nach seiner Veröffentlichung in Kraft.

Der Gesetzesentwurf erweitert die Befugnis der Gemeinden, humanitäre Hilfe für Empfänger auf ihrem Gebiet anzuerkennen, insbesondere: Autos für Behinderte; Fahrzeuge mit besonderer Zweckbestimmung (außer Taxis und Sammelfahrzeuge), um sie Haushaltsunternehmen, Institutionen und Organisationen zur Verfügung zu stellen.

Diese Zweckgesellschaften dürfen 10 Jahre lang nicht durch zivilrechtliche Verträge veräußert werden, außer zur unentgeltlichen Übertragung auf andere ähnliche Unternehmen.

Außerdem wurde den lokalen Verwaltungen das Recht eingeräumt, nach dem vom Ministerkabinett festgelegten Verfahren Sendungen mit einem Gewicht von bis zu fünf Tonnen sowie Sendungen mit einem Gewicht von bis zu 22 Tonnen als humanitäre Hilfe anzuerkennen, wenn es sich dabei ausschließlich um Güter handelt, die zur Verhinderung des Ausbruchs und der Ausbreitung von Epidemien oder zur Bewältigung anderer Notlagen benötigt werden.

Übersetzer:    — Wörter: 199

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)9 °C  Ushhorod16 °C  
Lwiw (Lemberg)12 °C  Iwano-Frankiwsk14 °C  
Rachiw9 °C  Jassinja7 °C  
Ternopil8 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)12 °C  
Luzk9 °C  Riwne9 °C  
Chmelnyzkyj8 °C  Winnyzja10 °C  
Schytomyr6 °C  Tschernihiw (Tschernigow)7 °C  
Tscherkassy8 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)8 °C  
Poltawa6 °C  Sumy6 °C  
Odessa12 °C  Mykolajiw (Nikolajew)9 °C  
Cherson11 °C  Charkiw (Charkow)8 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)7 °C  Saporischschja (Saporoschje)9 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)7 °C  Donezk9 °C  
Luhansk (Lugansk)8 °C  Simferopol11 °C  
Sewastopol12 °C  Jalta12 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Hallo Thorsten, ich freu mich auf weitere Infos von Dir, da wir im Laufe des nächsten Jahres auch in die Odessa Gegend umziehen werden. Vielleicht können wir die ein oder andere Erfahrung austauschen....“

„Hi, bzgl. Impfung in der Ukraine scheint es ausreichend Impfstoff zu geben für diejenigen die sich impfen lassen wollen. Eine Bekannte ist mit Biontech vollständig geimpft. Ihr Nachwuchs ebenfalls. Und...“

„Hallo in die Runde, wie ich lese ist die Ukraine aktuell wieder als Hochrisikogebiet eingestuft. Meine Verlobte und ihre beiden Kids (13 und 5) wollen bald nach Deutschland einreisen. Sie wird sich in...“

„Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen...Ich möchte an mein Bekannte und ihren Mann ein Paket zu Weihnachten schicken. Nun bin ich unsicher was ich da alles reinpacken darf wegen Zoll...“