FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Bildungsminister Tabatschnyk spricht sich für Ende der Zwangssynchronisierung aus

0 Kommentare

Die Frage der Pflichtsynchronisierung von Filmen in die ukrainische Sprache befindet sich im Kompetenzbereich der Regierung.

Wie UNIAN berichtet, sagte dies der Minister für Bildung und Wissenschaften der Ukraine, Dmytro Tabatschnyk, in Moskau auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem russischen Amtskollegen, Andrej Fursenko.

“Ob die Synchronisierung eingestellt wird, weiß ich nicht. Diese Frage liegt nicht in meinem Kompetenzbereich. Das ist eine Frage des Staatlichen Komitees für Fernseh- und Rundfunkübertragungen und der Führung des Ministerkabinetts”, sagte Tabatschnyk.

Er erklärte, dass der Staat die Finanzierung des ukrainischen Kino, des ukrainischen Trickfilms und der ukrainischen Kinderfilme unterstützen soll, jedoch den Staatsbürgern nicht verbieten soll Filme in russischer oder englischer Sprache zu sehen.

Der Minister informierte, dass ihm ein Schreiben der Kinoverleiher aus Lwiw vorliegt, die bislang aufgrund von entgangenen Einkünften klagen, da sie bis zu 30% ihrer Zuschauer verloren haben. “Ich meine, dass der Staat sich hier nicht einmischen soll – das ist eine Frage von Verleih und Markt … Als das Mitglied des Politbüros Genosse Schtscherbyzkyj in Kiew Ende der 70er Jahre ein Kino eröffnete, in dem in einem Saal die Filme auf Englisch und im anderen in französischer Sprache liefen, hatte die damalige Presse, gottlob, genügend Verstand um Schtscherbyzkyj nicht der Liebe zum amerikanischen Kino zu bezichtigen”, sagte Tabatschnyk.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 215

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)13 °C  Ushhorod13 °C  
Lwiw (Lemberg)12 °C  Iwano-Frankiwsk10 °C  
Rachiw14 °C  Jassinja8 °C  
Ternopil13 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)13 °C  
Luzk14 °C  Riwne13 °C  
Chmelnyzkyj12 °C  Winnyzja12 °C  
Schytomyr11 °C  Tschernihiw (Tschernigow)11 °C  
Tscherkassy12 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)12 °C  
Poltawa13 °C  Sumy14 °C  
Odessa16 °C  Mykolajiw (Nikolajew)16 °C  
Cherson15 °C  Charkiw (Charkow)18 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)16 °C  Saporischschja (Saporoschje)15 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)14 °C  Donezk16 °C  
Luhansk (Lugansk)16 °C  Simferopol15 °C  
Sewastopol20 °C  Jalta13 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Schnellste Einreise zu Fuß am Grenzübergang Medyka (ca 5 Min.)“

„Auswärtiges Amt: "Im Herbst 2019 werden verschiedene Flughäfen in der Ukraine wegen Bauarbeiten vorübergehend geschlossen werden. Flüge zu diesen Flughäfen werden in diesem Zeitraum entweder auf den...“

„Rechtlich wie ich es sehe befindet sich der Grundbesitz auf dieser allgemeinen riesigen Ackerfläche. Diese Fläche befindet sich halt auch heute in Privatbesitz .....“

„War vielleicht etwas ungenau. Meinte in Poltawa. Ein Freund von dort hat heute erst wieder deswegen angefragt ob ich nun Interesse daran habe worüber wir letzte Woche diesbezüglich dort gesprochen hatten....“

„Typisch AFD ... wo es selber Kritik deswegen gibt. Der Typ ist doch sowas von doof ....“